Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dynamo Dresden

Dynamo Dresden 31 Okt 2015 22:57 #26631

Die Dresdner Polizei führte heute einen Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels der 3. Bundesliga SG Dynamo Dresden gegen den 1. FC Magdeburg durch.

Insgesamt sicherten acht Hundertschaften der sächsischen Polizei die Begegnung ab.

Im Vorfeld des Spieles wurden die Anhänger der Gästemannschaft mit einem gemeinsamen Fanbrief der Bundespolizei und der Polizeidirektion Dresden über Verhaltensgrundsätze sowie über die Reisemodalitäten informiert.

Der Großteil der Gästefans nutzte die Bahn zur Anreise nach Dresden. Die Bundespolizei sicherte die An- und Abreise der rund 1.300 Magdeburger Fans mit zwei Hundertschaften ab. Vom Dresdner Hauptbahnhof wurden die Fans Shuttlebussen zum Stadion gebracht.

Ab 12.00 Uhr trugen rund 130 Dynamoanhänger eine Großfahne von der Cockerwiese zum Stadion. Sie wurden von einer Vielzahl von Dynamofans begleitet. Aus dieser Personengruppe heraus wurde vereinzelt Pyrotechnik gezündet.

Gegen 12.50 Uhr bedrängten im Gästebereich die Fans massiv die eingesetzten Ordner und griffen diese zum Teil tätlich an. Zwei Männer (21/26), die dabei handelten, wurden durch Einsatzkräfte ausfindig gemacht und in Gewahrsam genommen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung aufgenommen.

Nach Spielende wurde aus dem Gästeblock vereinzelt Pyrotechnik in Richtung des Spielfeldes sowie der Zuschauerränge gezündet. Dabei war offenbar ein Mann leicht an der Hand verletzt worden.

Die Magdeburger Fans wurden nach Spielende wieder mit Schuttlebussen zum Bahnhof gebracht. Die weitere Abreise der Fans verlief problemlos.


www.polizei.sachsen.de/de/MI_2015_39048.htm

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Dynamo Dresden 01 Nov 2015 02:36 #26632

SG Dynamo Dresden vs. 1. FC Magdeburg

Bericht & Fotos:

www.turus.net/sport/fussball/8462-sg-dyn...e-gaeste-choreo.html




Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Projekt X in Dresden 02 Nov 2015 22:11 #26672

Großartiges Video zum Projekt X der SGD

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Dynamo Dresden 10 Nov 2015 20:21 #26915

  • Kamenz
  • Kamenzs Avatar
Pyro-Geheimplan: Dynamofans sollen DFB retten

Nach den gänzlich haltlosen Korruptionsvorwürfen gegen den DFB soll ausgerechnet Dynamo Dresden dem Verband das angeschlagene Image wieder aufpolieren. Wie aus brisanten, Spuckelch beinah vorliegenden Dokumenten hervor geht, arbeitet die wankende Fußballmafia fieberhaft daran, die Vertrauenskrise an der Basis wieder in den Griff zu bekommen.

“Gerade zur Fanszene der SG Dynamo Dresden hat sich über jahrelange intensive Kontakte eine Basis gemeinsamer Interessen herauskristallisiert”, wird dieser Schritt begründet. Demnach soll den Fans des sächsischen Drittligisten beim Abbrennen von Pyrotechnik Straffreiheit in Aussicht gestellt werden.

Im Gegenzug müssen sich die führenden Köpfe der Szene dazu verpflichten, ausschließlich die vom DFB zertifizierten Schwarzgeld-Fackeln und Akten-Bengalos anzuzünden.


Cooler Text bei Spuckelch:

spuckelch.wordpress.com/2015/11/10/pyro-...s-sollen-dfb-retten/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Dynamo Dresden 10 Nov 2015 22:58 #26916

  • Schwachsinn
  • Schwachsinns Avatar

Kamenz schrieb: Pyro-Geheimplan: Dynamofans sollen DFB retten

Nach den gänzlich haltlosen Korruptionsvorwürfen gegen den DFB soll ausgerechnet Dynamo Dresden dem Verband das angeschlagene Image wieder aufpolieren. Wie aus brisanten, Spuckelch beinah vorliegenden Dokumenten hervor geht, arbeitet die wankende Fußballmafia fieberhaft daran, die Vertrauenskrise an der Basis wieder in den Griff zu bekommen.

“Gerade zur Fanszene der SG Dynamo Dresden hat sich über jahrelange intensive Kontakte eine Basis gemeinsamer Interessen herauskristallisiert”, wird dieser Schritt begründet. Demnach soll den Fans des sächsischen Drittligisten beim Abbrennen von Pyrotechnik Straffreiheit in Aussicht gestellt werden.

Im Gegenzug müssen sich die führenden Köpfe der Szene dazu verpflichten, ausschließlich die vom DFB zertifizierten Schwarzgeld-Fackeln und Akten-Bengalos anzuzünden.


Cooler Text bei Spuckelch:

spuckelch.wordpress.com/2015/11/10/pyro-...s-sollen-dfb-retten/


Mods bitte löschen

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Dynamo Dresden 13 Nov 2015 18:01 #27038

Hallo Dynamofans,

abseits des sportlichen Erfolges und eindrucksvollen Gelingens der größten Blockfahne Europas, wollen wir den Blick über den Tellerrand nicht außer Acht lassen.

Wir dürfen niemals vergessen, wie der DFB alles daran setzte die Fanszene und den Verein Dynamo Dresden zu verteufeln und uns am liebsten - nicht nur aus dem Pokal - ausschließen wollte.

Es bringt an dieser Stelle niemanden einen Schritt weiter den Finger auf andere Vereine zu richten und zu sagen „Die werden für ähnliche Vergehen weniger bestraft“. Möglicherweise besteht nämlich genau darin eine Intention solcher Strafen. Fans unterschiedlicher Vereine würden sich so nur untereinander den schwarzen Peter zuschieben und lenken vom eigentlichen Urheber der Ungerechtigkeit ab.

Wir dürfen auch niemals vergessen, welchen Repressalien und Verboten alle deutschen Fans seit 15 Jahren ausgesetzt sind. Verbot von Schwenkfahnen, Doppelhaltern und Zaunsfahnen, Einmischung und Verbot von Choreografien, Einschränkung der Reisefreiheit allgemein und zwangsweise Anreise in Zügen und Bussen, Reduzierung von Auswärtskartenkontingenten und Umgehung der 10%-Regel.

Hier könnte man vermutlich noch viele weitere Beispiele der letzten Jahre anbringen, die bis heute halten.
Das alles geschieht unter dem Deckmantel der Sicherheit bei Fußballspielen.
Doch, nun stellt sich eine Frage lauter denn je in der Öffentlichkeit:

Was wird verdeckt?

Was jeder weiß - den Zuschlag für die Ausrichtung einer Fußball-Weltmeisterschaft erhält man nicht, weil man eine besonders schöne Bewerbung abgibt. Auch nicht, weil man eine Fußballikone als Chef des WM-Organisationskomitees hinstellt und schon gar nicht dadurch, dass man als Ausrichterland auf eine glorreiche Fußballgeschichte zurückblicken kann.
Offensichtlich gibt es andere, überzeugendere Argumente für den Zuschlag einer WM. Diese Argumente findet man nicht nur am Persischen Golf zu Genüge, sondern auch bei uns in Deutschland.

Korruption, Waffengeschäfte, Politik und noch vieles mehr spielen möglicherweise eine gewichtigere Rolle als alles andere. Und wer eine Weltmeisterschaft ausrichten will, der spielt das Spiel mit. Oder richtet eben keine Weltmeisterschaft aus. Ist doch so, oder? Ja gut ähhh…

Der DFB stellt sich seit 15 Jahren als oberster Richter und gesetzestreue Institution in der Öffentlichkeit dar. Doch scheint er ein schizophrenes Spiel zu spielen. Auf der einen Seite die Gängelung von Fußballfans und auf der anderen Seite Korruption, Bestechung und Steuerhinterziehung in Millionenhöhe. Man traut sich kaum, diese Punkte in Relation zu einer Schwenkfahne (die größer als 1,50x1,50 ist) oder einem emotional blinkenden Bengalo zu setzen. Es klingt fast wie Hohn.

Eben jene Personen beim DFB, welche vor über 10 Jahren und bis heute die Fans bestrafen sind genau diejenigen, welche aktuell die Gesetzesbrecher zu sein scheinen. Die ersten Köpfe sind bereits gerollt, weitere werden höchstwahrscheinlich folgen.
Die Frage, die sich stellt ist demnach:

Wer macht den Sport kaputt?

Sind es die Fußballfans, welche Woche für Woche in die Stadien pilgern.
Sind es die Fußballfans, die mit großen Choreografien und optischen Aktionen für unvergleichliche Bilder sorgen?
Sind es die Fußballfans, die im Übrigen auch dafür sorgen, dass die deutsche Liga derart attraktiv ist wie nie.
Sind es die Fußballfans, die mit Bengalen und Rauchtöpfen für eine emotionale Stimmung sorgen?

Oder ist es doch der Deutsche Fußball Bund, der mit korrupten Geschäften, Steuerhinterziehung in Millionenhöhe und der Bestechung von offensichtlich korrumpierbaren FIFA-Funktionären den deutschen Fußball in den Abgrund zu stürzen droht?

Behaltet das Thema im Auge und bildet euch abseits der gängigen Medien euer eigenes Bild. Behaltet Sätze, wie den vom Sport-Bild-Chefredakteur Alfred Draxler:

„Sommermärchen nicht gekauft!“ „ICH BIN MIR BEWUSST, DASS ICH MIT DIESEM ARTIKEL MEINE REPUTATION ALS JOURNALIST UND REPORTER AUFS SPIEL SETZE.“

gut im Gedächtnis. Wir werden sehen, wie es mit seiner Reputation nächstes Jahr aussieht.


ultras-dynamo.de/ud2010/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Dynamo Dresden 17 Nov 2015 13:38 #27114

Folgen einer Leidenschaft

Ein bisschen ist es wie bei Hase und Igel. Mitarbeiter vom Bauhof Bischofswerda haben noch nicht alle Werbung für die SG Dynamo Dresden von Ortseingangs- und Verkehrsschildern entfernt, da klebt schon wieder neue.


www.sz-online.de/nachrichten/folgen-eine...nschaft-3248955.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.