THEMA: Hansa Rostock

Hansa Rostock 07 Feb 2020 00:33 #42523

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Drittligisten FC Hansa Rostock, FC Bayern München II und TSV 1860 München im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss jeweils wegen unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger mit Geldstrafen belegt. Die Strafe für Rostock beträgt 18.700 Euro, wovon der Verein bis zu 6000 Euro für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, was dem DFB bis zum 30. Juni 2020 nachzuweisen wäre. Bayern München muss 5200 Euro zahlen, der TSV 1860 München 1550 Euro.

Zu Beginn des Drittligaspiels beim KFC Uerdingen am 7. Dezember 2019 in Düsseldorf brannten Rostocker Zuschauer zwei Leuchtfackeln ab. Zudem zündeten Anhänger des Auswärtsteams zu Beginn der zweiten Halbzeit mindestens 15 Fackeln, drei Rauchtöpfe, acht Blinker und fünf Böller. Einer der Böller wurde auf das Spielfeld geworfen. Ein im angrenzenden Block angebrachtes Netz und Folien, die im Rahmen einer Choreografie im Rostocker Zuschauerblock verwendet wurden, gerieten durch die Pyrotechnik in Brand. Dies hatte einen Feuerwehreinsatz zur Folge. Ferner musste das Spiel dadurch in der 47. Minute zunächst für eine Minute und in der 49. Minute nochmals für zwei Minuten unterbrochen werden.


www.dfb.de/news/detail/geldstrafen-fuer-...fc-bayern-ii-212718/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 04 Feb 2020 22:30 #42503

Eines ist mal klar: Langweilig wird es auf Auswärtsfahrten des F.C. Hansa Rostock nie! Da die erste Mannschaft des FC Bayern München zeitgleich in Mainz antreten musste, ging es im Stadion an der Grünwalder Straße auf Heimseite eher ruhig zur Sache. Gründe für Polizeieinsätze gab es dennoch. Quer stehende Fahrzeuge vor einer Lokalität, angebrachte Aufkleber... Wieder einmal blieb in der ersten Hälfte der Gästeblock halb leer. Später aber wurde der Support aufgenommen. Des weiteren gab es Übergriffe auf einen Kiosk und einen Brand in einer Stadiontoilette. Am Brand waren jedoch nicht die Rostocker Schuld...

www.turus.net/sport/fussball/10524-bayer...in-brand-im-klo.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 25 Jan 2020 10:58 #42467

Tausende Wunderkerzen und hinter der Süd aufsteigende Raketen, und auch die Gästefans hatten etwas mitgebracht - wenn das kein stimmungsvoller Auftakt war! 16.744 Zuschauer hatten sich im Ostseestadion eingefunden, um das Duell F.C. Hansa Rostock vs. Hallescher FC zu sehen. Den Treffer des Tages erzielte Korbinian Vollmann in der 65. (!) Minute. Dank des Sieges wurde nach oben aufgerückt. Nun kann erst mal geschaut werden, wer wem an diesem Wochenende im oberen Tabellendrittel die Punkte abnehmen wird. Meppen empfängt Mannheim, Duisburg spielt gegen Ingolstadt...
(Fotos: Matthias)
www.turus.net/fotostrecke/sport/fc-hansa-rostock.html







Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 23 Jan 2020 23:10 #42463

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt hat in mündlicher Verhandlung eine der beiden Geldstrafen reduziert, gegen die Drittligist Hansa Rostock Einspruch eingelegt hatte. Statt mit ursprünglich 45.925 Euro wurde der Verein wegen der Vorkommnisse im Spiel bei Waldhof Mannheim am 29. September 2019 nunmehr nur noch mit 38.425 Euro Geldstrafe belegt. Bis zu 13.000 Euro davon kann der Klub für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, was dem DFB bis zum 30. Juni 2020 nachzuweisen wäre.

Hingegen hatte die ausgesprochene Strafe in Höhe von 7100 Euro wegen der Zuschauerverfehlungen im Spiel bei Carl Zeiss Jena am 3. November 2019 auch nach der Verhandlung weiterhin Bestand. Beide Geldstrafen summieren sich demnach jetzt auf eine Gesamthöhe von 45.525 Euro.
"Anzahl an gezündeten Rauchfackeln leicht nach unten korrigiert"

Stephan Oberholz, der als stellvertretender Vorsitzender des DFB-Sportgerichts die Sitzung leitete, sagte anschließend zu den Urteilen: "Was die Strafe aus dem Mannheim-Spiel betrifft, so hat die Beweisaufnahme ergeben, dass die ursprünglich angenommene Anzahl an gezündeten Rauchfackeln leicht nach unten zu korrigieren war. Stattdessen konnte das Gericht bezüglich der Vorfälle beim Spiel in Jena keinen anderen Sachverhalt feststellen, weshalb es hier bei der Strafe aus dem vorangegangenen Einzelrichterurteil geblieben ist."

In der ersten Minute des Drittligaspiels beim SV Waldhof Mannheim am 29. September 2019 hatten Rostocker Zuschauer mindestens 30 Rauchfackeln gezündet und eine Vielzahl von Leuchtkörpern abgeschossen. Die Begegnung musste daraufhin für zwei Minuten unterbrochen werden. Zudem hatte ein Rostocker Anhänger in der 30. Minute eine Plastikflasche geworfen und dabei auf dem Platz einen Spieler getroffen.

Vor dem Drittligaspiel beim FC Carl Zeiss Jena am 3. November 2019 hatte ein Rostocker Zuschauer ein Bengalisches Feuer abgebrannt und es in den Innenraum geworfen. In der 57. Minute wurde im Gästeblock zudem ein Böller gezündet. Darüber hinaus skandierten Rostocker Zuschauer kurz nach Abpfiff der Partie rassistische Parolen in Richtung der Jenaer Anhänger.


www.dfb.de/news/detail/sportgericht-redu...k-geldstrafe-212350/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 17 Jan 2020 13:04 #42395

Manchmal kommt es anders. Eigentlich wurde für zwei geplante Bücher recherchiert, doch dann fiel ein ausgeschnittener Zeitungsartikel vom Oktober 1997 ins Auge. Ein Tag der BL-Partie Hansa Rostock vs Schalke 04 kam es in der Kleinstadt Brüel zu einer handfesten Keilerei. Heute würde man juristisch dazu Drittortauseinandersetzung sagen. Damals war man allerdings noch sehr überrascht vom Ganzen. Das sei doch nur ne Friedensdemo, meinte der Mob. Die Polizei sah das anders und nahm 47 Personen fest. Interessanterweise war kein einziger Hool aus Gelsenkirchen dabei. Dafür jedoch Sachsen, Berliner, Lübecker und Kölner sowie 17 schlagkräftige Jungs aus McPom...

www.turus.net/sport/fussball/10507-bruee...fern-pruegelten.html



Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 22 Dez 2019 12:46 #42317

Köln ist immer ne Reise wert! Et hätt noch immer jot jejange! So steht es bekanntlich im „Kölsche Jrundjesetz“. Und richtig gut gegangen ist auch das Rostocker Auswärtsspiel beim FC Viktoria Köln. Konzentriert wurden die Möglichkeiten verwertet, am Ende durfte ein 5:1-Auswärtssieg gegefeirt werden. Eine dolle Sache! Ebenso dufte war wieder das Drumherum. Schnacken auf der Stahlrohrtribüne, Kölsch en masse in den Brauhäusern bis der Deckel drauf ging. Mehr zum Spiel und dem Drumherum:

www.turus.net/sport/fussball/10487-vikto...r-auswaertssieg.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 18 Dez 2019 22:42 #42292

Ich bin ja schon länger der Meinung, dass es irgendwo ein geheimes Gesetzbuch des F.C. Hansa geben muss, in dem diverse Sachen geregelt sind, die uns seit Jahren verfolgen. Nachdem das Spiel am Samstag dem Ganzen mal wieder die Krone aufgesetzt hat, hab ich mich mal auf die Suche gemacht und keine Kosten und Mühen gescheut, dieses Gesetzbuch ausfindig zu machen. Es erklärt vieles, was Jahr für Jahr in unserem Verein passiert. Denn wenn wir ehrlich sind, kann es weder an Spielern noch an Trainern liegen, wenn diese Jahr für Jahr ausgetauscht werden.

www.turus.net/sport/fussball/10483-f-c-h...gesetzesbrecher.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.