THEMA:

Hansa Rostock 03 Apr 2016 23:35 #30400

Bericht und Fotos vom Spiel F.C. Hansa Rostock vs. SC Preußen Münster, das vor 12.700 Zuschauern 0:0 ausging:

www.turus.net/sport/fussball/8598-hansa-...aber-keine-tore.html




Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 31 Mär 2016 19:16 #30349

Wäre eine gute Nummer!

"Hansa plant Stadionfete mit Spiel gegen Union Berlin"

rostock.sportbuzzer.de/magazin/hansa-pla...n-union-berlin/44183

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 26 Mär 2016 20:50 #30284

FC Mecklenburg Schwerin gegen Hansa Rostock
Landespokal Halbfinale - Nordmagazin

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 26 Mär 2016 19:56 #30277

4558 Zuschauer sahen im Stadion Lambrechtsgrund einen 2:0-Erfolg des F.C Hansa gegen den FC Mecklenburg Schwerin. Im Finale ist der FC Schönberg der Gegner.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 25 Mär 2016 20:44 #30264

Hansestadt setzt dem „Spielmannopa“ ein Denkmal

Der Mann, der immer da ist. Wohl jeder kennt ihn, viele nennen ihn einfach „Spielmannopa“. Michael Tryanowski, bald 95 Jahre alt und mit einer Biografie, die man als Jahrhundertleben bezeichnen kann, ist als Straßenmusiker in Rostock und Warnemünde, aber auch in anderen Städten unterwegs. Jetzt soll für ihn in der Hansestadt Rostock ein Denkmal aufgestellt werden.


m.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktue...lmannopa-ein-Denkmal

Mit dabei bei Minute 2:10:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 23 Mär 2016 21:04 #30152

Pause in der 3. Liga - doch das Pokalhalbfinale vor der Brust

Nach dem nervenaufreibenden 2:2 beim Spitzenreiter Dynamo Dresden bleibt unseren Jungs auch an diesem Wochenende trotz der Länderspielpause keine Zeit zum Verschnaufen. Am Sonnabendnachmittag (14.00 Uhr) hat die Brand-Truppe eine kurze, aber dennoch enorm wichtige Auswärtsreise vor sich: Gegen den FC Mecklenburg Schwerin bestreitet die Kogge das Halbfinale des Lübzer Pils Cups und bereitet sich seit Dienstag auf den zweitplatzierten der Verbandsliga MV vor.


Wie schon in den Wochen zuvor startete der FCH mit einem Waldlauf in die Trainingswoche. Am Nachmittag (15.00 Uhr) folgte eine weitere Einheit auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße, bei der allerdings Christian Brand (privater Termin) fehlte. Co-Trainer Uwe Ehlers musste außerdem auf Melvin Platje (muskuläre Probleme), Matthias Henn (muskuläre Probleme) und Hasan Ülker (Achillessehnenbeschwerden) verzichten.


Nach einer knackigen Erwärmung der Torhüter und Feldspieler ging es für unsere Truppe nicht nur am Ball zur Sache: In einer engen Turnierform spielten drei Mannschaften die Siegerformation aus. Das aussetzende Team konnte dabei aber keinesfalls pausieren, denn bei Athletiktrainer Björn Bornholft standen währenddessen intensive Intervall-Läufe auf dem Trainingsplan, die unsere Profis mächtig forderten. Am Ende der Einheit schaffte es das Team in Grün ohne Niederlage an die Spitze des kleinen Turniers.


Am Mittwoch geht es mit einer Einheit um 14.30 Uhr weiter – dann wird auch Christian Brand wieder auf dem Trainingsplatz der Kogge stehen. Zwei weiteren Trainingsansetzungen folgen am Donnerstag (15.00 Uhr) und am Freitag (14.00 Uhr), bevor es am Sonnabend im Landespokal ernst wird.


www.fc-hansa.de/news/pause-in-der-3-liga...e-vor-der-brust.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 21 Mär 2016 17:25 #30116

Nach sieben verschiedenen Zuschauervorkommnissen in fünf Drittligaspielen zwischen dem 5. Dezember 2015 und dem 20. Februar 2016 hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den FC Hansa Rostock im Einzelrichterverfahren mit einer Geldstrafe in Höhe von 16.000 Euro belegt. Ferner erhält der Drittligist für alle Heimspiele bis Ende der Saison 2015/2016 ein Verbot für seine Fans auferlegt, Choreographien durchzuführen sowie Block- und Zaunfahnen und Banner zu verwenden. Zudem wird dem Klub auferlegt, dass er bis Ende der Spielzeit 2015/2016 bei allen Drittliga-Auswärtsspielen mindestens vier eigene qualifizierte Auswärts-Ordnungskräfte einsetzen muss.

Darüber hinaus wird die Bewährungszeit für ein Meisterschafts-Heimspiel unter vollständigem Ausschluss der Öffentlichkeit ("Geisterspiel"), wie es im vorangegangenen Sportgerichts-Urteil gegen Hansa Rostock vom 17. November 2015 verhängt wurde, von ursprünglich neun Monaten (bis einschließlich 17. August 2016) bis zum 28. Februar 2017 verlängert.

Vor dem Drittliga-Spiel gegen den VfL Osnabrück am 30. Januar 2016 hatten Rostocker Zuschauer eine angekündigte Choreographie dazu genutzt, um dahinter Pyrotechnik zu entzünden. Außerdem hatten Rostocker Zuschauer während des Spiels eine aufblasbare lebensgroße Puppe mit verunglimpfendem Äußeren über ein Seil unter das Tribünendach gezogen.

Während des Drittligaspiels beim SV Werder Bremen II hatten Rostocker Zuschauer einen Kiosk im Gästebereich angegriffen. Im Laufe des Drittligaspiels bei Fortuna Köln am 22. Januar 2016 hatten Gästezuschauer Kölner Ordnungskräfte bedroht, um verbotenerweise Fahnen an Werbetafeln und eine alte Anzeigetafel hängen zu können.

In der 52. Minute des Drittligaspiels gegen Erzgebirge Aue am 20. Februar 2016 waren etwa 50 Rostocker Zuschauer in einen Pufferblock vorgedrungen, um in Richtung eines Gästeblocks zu gelangen, was aber verhindert werden konnte. Außerdem zeigten Rostocker Zuschauer während dieses Spieles und während des Drittligaspiels beim Halleschen FC am 5. Dezember 2015 jeweils ein Banner mit verunglimpfendem Inhalt.

Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.


www.dfb.de/news/detail/bewaehrungszeit-v...ansa-rostock-142283/

DFB-Urteil: Bewährungszeit-Verlängerung, Geldstrafe und Auflagen / Hansa Rostock legt Einspruch ein

www.fc-hansa.de/news/dfb-urteil-bewaehru...r-hansa-rostock.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.