THEMA:

Hansa Rostock 18 Apr 2016 12:29 #30787

Der Klassenerhalt ist bald geschafft.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 17 Apr 2016 23:15 #30760

Der F.C. Hansa Rostock e.V. hat auf seiner heutigen außerordentlichen Mitgliederversammlung im Rostocker Ostseestadion die Ausgliederung seiner Lizenzspielerabteilung beschlossen.

Den Weg für eine Ausgliederung hatten die Mitglieder bereits auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10.05.2015 geebnet. Mit einer Zustimmung von 99 Prozent wurde seinerzeit die damalige Vorstandschaft mit der Vorbereitung der Ausgliederung beauftragt.

Für die Umsetzung der entsprechenden Pläne stimmten am Sonntag rund 95 Prozent der 909 anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder. Satzungsgemäß war für die Ausgliederung eine Dreiviertel-Mehrheit erforderlich.

Neben dem bestehenden F.C. Hansa Rostock e.V. wird nun künftig auch eine F.C. Hansa Rostock GmbH & Co. KGaA existieren, über die der Geschäftsbereich Profifußball organisiert wird - sowie die Bereiche Ticketing, Vermarktung, Medien, Personal und Verwaltung.

Die Rechte an Marke und Logo des F.C. Hansa Rostock sowie die Beteiligung am Ostseestadion werden auch künftig beim Verein verbleiben. Die Nachwuchsabteilung ist ebenfalls weiterhin dem Verein zugehörig.


www.fc-hansa.de/news/mitgliederversammlu...-profiabteilung.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 15 Apr 2016 09:08 #30687

Tage der Entscheidung

Sportlich wie strukturell steht der FC Hansa an diesem Wochenende vor großen Herausforderungen

www.nnn.de/sport/fussball/hansa-rostock/...dung-id13266886.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 13 Apr 2016 19:29 #30618

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat das vorangegangene Einzelrichterurteil des DFB-Sportgerichts gegen den Drittligisten FC Hansa Rostock vom 21. März 2016 heute im schriftlichen Verfahren weitestgehend bestätigt. Demnach wird der Verein nach sieben verschiedenen Zuschauervorkommnissen in fünf Drittligaspielen zwischen dem 5. Dezember 2015 und dem 20. Februar 2016 mit einer Geldstrafe in Höhe von 16.000 Euro belegt. Zudem wird dem Klub auferlegt, dass er bis Ende der Spielzeit 2015/2016 bei allen Drittliga-Auswärtsspielen mindestens vier eigene qualifizierte Auswärts-Ordnungskräfte einsetzen muss.

Darüber hinaus wird die Bewährungszeit für ein Meisterschafts-Heimspiel unter vollständigem Ausschluss der Öffentlichkeit ("Geisterspiel"), wie es im Sportgerichts-Urteil gegen Hansa Rostock vom 17. November 2015 verhängt wurde, von ursprünglich neun Monaten (bis einschließlich 17. August 2016) bis zum 28. Februar 2017 verlängert.

Ferner erhält der Drittligist für alle Heimspiele bis Ende der Saison 2015/2016 ein Verbot für seine Fans auferlegt, Choreographien durchzuführen sowie Block- und Zaunfahnen und Banner zu verwenden. Einzige Ausnahme, und das ist neu: Eine geplante Kinderchoreographie des Projektes "Malstraße" der Rostocker Fan- und Mitgliederbetreuung darf beim letzten Saison-Heimspiel gegen den Halleschen FC am 14. Mai 2016 stattfinden.

Vor dem Drittligaspiel gegen den VfL Osnabrück am 30. Januar 2016 hatten Rostocker Zuschauer eine angekündigte Choreographie dazu genutzt, um dahinter Pyrotechnik zu entzünden. Außerdem hatten Rostocker Zuschauer während des Spiels eine aufblasbare lebensgroße Puppe mit verunglimpfendem Äußeren über ein Seil unter das Tribünendach gezogen.

Während des Drittligaspiels beim SV Werder Bremen II hatten Rostocker Zuschauer einen Kiosk im Gästebereich angegriffen. Im Laufe des Drittligaspiels bei Fortuna Köln am 22. Januar 2016 hatten Gästezuschauer Kölner Ordnungskräfte bedroht, um verbotenerweise Fahnen an Werbetafeln und eine alte Anzeigetafel hängen zu können.

In der 52. Minute des Drittligaspiels gegen Erzgebirge Aue am 20. Februar 2016 waren etwa 50 Rostocker Zuschauer in einen Pufferblock vorgedrungen, um in Richtung eines Gästeblocks zu gelangen, was aber verhindert werden konnte. Außerdem zeigten Rostocker Zuschauer während dieses Spieles und während des Drittligaspiels beim Halleschen FC am 5. Dezember 2015 jeweils ein Banner mit verunglimpfendem Inhalt.

Gegen die Entscheidung des DFB-Sportgerichts kann binnen einer Woche Berufung vor dem DFB-Bundesgericht eingelegt werden.


www.dfb.de/news/detail/sportgericht-best...horeo-verbot-143913/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 08 Apr 2016 20:36 #30491

  • Aki
Gesucht: (N)euer Hansaschal - von Fans für Fans!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 06 Apr 2016 19:45 #30444

Ex-Boss Rehberg wegen Dahlmann bei Hansa ausgetreten

Der einstige Vorstandschef hat wegen der „engen Verquickungen“ zwischen der damaligen Klubführung und der Ultraszene nach fast 20 Jahren seine Vereinsmitgliedschaft aufgegeben.


www.ostsee-zeitung.de/Region-Rostock/Ros...ei-Hansa-ausgetreten

Hansa: Wieder schwere Vorwürfe gegen Ex-Boss Dahlmann

Durch den früheren Vorstandschef sei dem Fußball-Drittligisten unter anderem „ein deutlicher finanzieller Schaden entstanden“, heißt es in einer schriftlichen Information des Klubs an seine Mitglieder.


rostock.sportbuzzer.de/3-liga/artikel/ha...oss-dahlmann/44608/2

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Hansa Rostock 06 Apr 2016 19:42 #30443

Was denn los FCH

Was denn los FCH - der brandneue Support Sound von GIGGY...!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.