Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Südamerikanische Dominanz?!

Südamerikanische Dominanz?! 27 Jun 2005 11:33 #672

Bei der U20-WM in den Niederlanden hatte es Brasilien vorgemacht, 2:1 gegen Deutschland in der Verlängerung.
Beim Konföderations-Cup folgte ein 3:2 gegen die deutsche Auswahl.
Argentinien kämpfte sich gegen Mexiko ins Finale. Stark, wie beide Teams die Elfer schossen!
Argentinien macht einen sehr soliden Eindruck, obwohl manch ein Star in der Heimat bleiben musste - der Spielbetrieb läuft dort weiter...
Obwohl viele brasilianischen Spieler von der langen Saison erschöpft waren - für die nötige Kraft zum Weiterkommen reichte es dann doch.

Grandios ist die Disziplin von Argentinien und Brasilien. Zu erkennen war dies auch beim U20-Team von Brasilien.
Dort spielte jeder jeden an, kämpfte jeder Spieler für den anderen.
Denn jeder weiß, jeder ist auswechselbar. Auch ein Roberto Carlos, ein Ronaldo, ein Dida...
Die Palette an guten Spielern scheint in Brasilien und in Argentinien immens groß zu sein. Mit dem nötigen Quentchen Glück scheinen beide Teams nahezu unschlagbar, wenn es darauf ankommt.

Ich bin gespannt auf ein gutes Finale zwischen Brasilien und Argentinien, den Erfolg würde ich beiden herausragenden Mannschaften gönnen!!

Es grüßt Marco :D

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Südamerikanische Dominanz?! 27 Jun 2005 11:47 #673

Tja man kann das so sehen oder so:

Natürlich scheint eine Südamerikanische Dominanz vorzuherrschen, ist ja auch leicht, wenn die beiden besten Teams Südamerikas an dem Turnier teilnehmen und sonst kein Top-Team von den anderen Kontinenten.

- Brasilien obere erste Klasse
- Argentinien erste Klasse
- Mexiko erste Klasse
- Deutschland untere erste Klasse
- Japan ist zweitklassig, trotz einiger Lichtblicke gegen Brasilien
- Tunesien untere zweite Klasse
- Australien untere zweite Klasse
- Griechenland drittklassig

Man muss immer die Relationen im Blick haben und abgerechnet wird im nächsten Jahr.

Und ausserdem bin ich ein Feind von solchen Kommentaren:

... obwohl manch ein Star in der Heimat bleiben musste - der Spielbetrieb läuft dort weiter


Es grüßt
Karsten

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Südamerikanische Dominanz?! 27 Jun 2005 11:57 #675

Das mit Japan und Tunesien sehe ich anders.
Japan ist Asienmeister, setzte sich dort auf dem Kontinent durch, und Tunesien ist Afrikameister, setzte sich gegen Kamerun, Nigeria und andere gute Teams durch!

Japan ist wirklich stark und bewies dies ja auch bei der letzten WM und der jetzigen Qualifikation.

Tunesien und Japan haben den Anschluss zu oberen Klasse gefunden, so sehe ich das zumindest.

Okay, Australien ist nicht das Maß aller Dinge, und Griechenland - da gebe ich Dir recht - ist völlig abgerutscht.
Das mit Griechenland überrascht auch nicht wirklich. Diese Mannschaft wurde zu Unrecht Europameister 2004!

Ich meinte auch gar nicht unbedingt die Resultate (ein 3:0 gegen Griechenland bedeutete in der Tat nicht so viel), sondern das Auftreten der Spieler. Da muss ich sagen, ich zeige mich beeindruckt!

Es grüßt Marco :D

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Südamerikanische Dominanz?! 27 Jun 2005 12:04 #677

Was auf jeden Fall klar ist und die Zuschauer in die Stadien zieht sind die Tricks und Kniffe der brasilianischen Spieler, die auch mich vor den Fernseher gelockt haben. Das Spiel Japan - Brasilien fand ich klasse, eigentlich wie alle Spiele der gelb-grünen, ausser Brasilien-Deutschland, das habe ich verpasst.

Deutschland selbst, fand ich aber auch nicht so schlecht. Sie haben nicht die Klasse, aber dafür den Kampfeswillen. Und die junge neue Mannschaft kann schon begeistern. Sieht man an den Fans in den Stadien.

Übrigens: Ich hätte nicht gedacht das die Stadien so voll werden. Die niedrigste Zuschauerzahl lag glaube ich bei 25.000.
Das gibt Hoffnung für die WM, die bestimmt ein richtiges Highlight wird. Ich freue mich schon auf die gelb-grünen Fahnen in Dortmund oder Gelsenkirchen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Südamerikanische Dominanz?! 27 Jun 2005 12:16 #678

Karsten schrieb: Übrigens: Ich hätte nicht gedacht das die Stadien so voll werden. Die niedrigste Zuschauerzahl lag glaube ich bei 25.000.


Einmal kamen nur 15.000 Zuschauer. Australien gegen ...?
Aber ansonsten waren die Zahlen recht ordentlich!

Ja, Japan gegen Brasilien war klasse! Das Spiel schaute ich standesgemäß mit Seiji Morimoto, der richtig abfeierte :D

Até logo, Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1