Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Gewaltbereitschaft ostdeutscher Fußballfans...

hmmmmm 12 Jul 2005 20:39 #752

  • Anonymous
  • Anonymouss Avatar
´Gewalt beim Fussball is keine Lösung
a

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gewaltbereitschaft ostdeutscher Fußballfans... 24 Jul 2005 20:07 #798

Das ist richtig!
Doch eine gewisse Gewaltbereitschaft war beim Spiel BFC gegen Lok Leipzig auf beiden Seiten erkennbar, oder?

Gruß Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gewaltbereitschaft ostdeutscher Fußballfans... 08 Aug 2005 14:24 #929

Laut Berliner Zeitung kam es nach dem Spiel zwischen Yesilyurt gegen den BFC Dynamo zu Krawallen, die erst durch 240 Polizeibeamte eingedämmt werden konnten...
Nachzulesen bei:

www.berlinonline.de/berliner-zeitung/sport/472353.html

Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Gewaltbereitschaft ostdeutscher Fußballfans... 08 Aug 2005 16:23 #933

Wegen einer möglichen Ausartung des Threads wird dieser endgültig geschlossen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Gewaltbereitschaft ostdeutscher Fußballfans... 30 Dez 2015 16:44 #28254

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
Hallo

Ich bin Tom und komme aus Ostberlin. Ich möchte ein paar Worte loswerden, weil ich durch Zufall beim Durchklicken auf diesen Beitrag stieß. Die Zeitungen haben sich oft überschlagen mit den Meldungen, daß es im Osten gewalttätiger zugeht. Fakt ist, so sehe ich das zumindest, daß im Osten die Menschen schneller abblocken wenn ihnen etwas vorgeschrieben wird. Das hat seine Ursachen in der DDR als fast alles vorgeschriebel und vorgegeben wurde. Das Verteidigen der Rechte und Freiheiten wird auch beim Fußball intensiver betrieben. Das führt auch mal schneller zur Randale. Das ist nun mal so. Auch gehen die Menschen im Osten schneller auf die Straße. Ob manche Demos was bringen kann ja bezweifelt werden, aber besonders in Sachsen sind die Menschen schnleller auf 180 und rennen zu Demos. Daß es Ender der 1980er und Anfang der 1990er bei uns mehr gescherbelt hatte, ist wohlunbestritten. Auch dieses Erbe möchte der Nachwuchs pflegen. Staat, Polizei und Verband wird die Stirn gezeigt. Mann ist wer im Osten und zeigt das auch ganz deutlich.

VG Tom

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.