THEMA:

Stammtisch Fußball in Deutschland 27 Jan 2020 10:57 #42474

Der FFG Sportpark (einst Hans-Beimler-Sportanlage) in Hennigsdorf. Insgesamt zehn Spielzeiten war die dort ansässige BSG Motor Hennigsdorf mit dabei in der DDR-Liga (zweithöchste Spielklasse). Der Stadtrivale BSG Stahl Hennigsdorf spielte sogar 16 Jahre in der DDR-Liga. Die BSG Stahl trug seine Heimspiele im nördlich gelegenen Stahl-Stadion aus, doch musste dieses nach der Wende einem OSZ weichen. 1998 fusionierten Stahl und Motor zum FC 98 Hennigsdorf. Grund war unter anderen der besagte Abriss des Stahl-Stadions. Aktuell gespielt wird in der Landesliga. Gegner sind unter anderen der FC Stahl Brandenburg und der SC Oberhavel Velten (einst BSG Chemie Velten)...







Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 22 Jan 2020 17:55 #42453

Pyro, Choreos, Konfetti - TSV 1861 Nördlingen - Rückblick Saison 2017/18, Landesliga Südwest Fußball

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 21 Jan 2020 21:02 #42428

so sieht eine Polizeiübung aus

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 21 Jan 2020 20:32 #42408

Bevor auch bei uns das Fußballtagesgeschehen wieder richtig durchstartet, gibt es noch einmal einen Rückblick. Auch wenn ein Beitrag in der guten alten "Fankogge" der Aufhänger war, so soll es nicht nur um Rostock gehen. Vielmehr geht es ums liebe Geld. Wie konnte man sich damals in der DDR als Lehrling eine Fußballsause und die anderen schönen Dinge des Lebens finanzieren? SERO, Bravo-Poster, Eicheln und Busblinker als Stichwort. Hanseat Hellbier, Kumpeltod und Stichpimpulibockforcelorum sollen an dieser Stelle auch als Lockmittel dienen. Viel Spaß beim Lesen! In Kürze melden wir uns wieder von all den Fußballplätzen!

www.turus.net/sport/fussball/10508-mit-1...lbier-inklusive.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 16 Jan 2020 21:15 #42385

WIEVIEL KOSTET EIN JAHR FUSSBALL? | Mein Jahresrückblick

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 20 Dez 2019 15:15 #42312

Die DFL Deutsche Fußball Liga hat heute weitere Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zeitgenau angesetzt. Terminiert wurden jeweils die Begegnungen bis zum 28. Spieltag (3. bis 6. April 2020). Der „Klassiker“ zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München findet am Samstagabend des 28. Spieltags (4. April, 18.30 Uhr live auf Sky) statt. Bereits am 26. Spieltag treffen am Samstagnachmittag Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 zum „Revierderby“ aufeinander (14. März, 15.30 Uhr live auf Sky).

Auch in dieser Saison gibt es fünf Spieltermine am Sonntagmittag und fünf Ansetzungen am Montagabend, die vorzugsweise für die Entlastung der an der UEFA Europa League teilnehmenden Clubs Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und VfL Wolfsburg genutzt werden. Die nun vorgenommenen Bundesliga-Ansetzungen umfassen im Sinne einer frühzeitigen Planbarkeit unter anderem für Clubs und Fans bereits den Zeitraum der übernächsten Europa League-Spielrunde. Entsprechend sind je zwei Terminierungen am Montagabend (23. und 26. Spieltag, 20.30 Uhr) und am Sonntagmittag (24. und 27. Spieltag, 13.30 Uhr, alle live bei DAZN) enthalten.

Ebenso umfasst der Zeitraum der Ansetzungen die übernächste Spielrunde des DFB-Pokals (Viertelfinale am 3. und 4. März). Das Teilnehmerfeld des Viertelfinals wird erst nach den Achtelfinal-Begegnungen am 4. und 5. Februar feststehen, je nach Teilnehmern und Ansetzung des Viertelfinals ergeben sich Implikationen auf den 25. Spieltag der Bundesliga (6. bis 8. März). Um auch hier eine möglichst lange Regenerationszeit für alle Clubs zwischen zwei Wettbewerbsspielen einzuplanen, kommt nach derzeitigem Stand nur die Ansetzung das Spiels SC Paderborn 07 gegen 1. FC Köln am Freitagabend in Frage. Beide Clubs sind bereits aus dem DFB-Pokal ausgeschieden und haben somit definitiv keine Wettbewerbsspiele am 3. oder 4. März. Aufgrund einer Betriebszeitenbeschränkung der Benteler-Arena wird das Spiel jedoch bereits um 20 Uhr (live bei DAZN) angepfiffen. Die DFL folgt mit dieser Ausnahme dem Wunsch des SC Paderborn, der das Spiel andernfalls in einem Ausweich-Stadion hätte durchführen müssen. Diese Abweichung von der Regelanstoßzeit ist nur deshalb vertretbar, weil die Spielpaarung bei internationalen TV-Partnern auf überschaubare Resonanz stößt und auch die nationalen TV-Partner ihr Einverständnis erklärt haben. Der Spieltermin am Freitagabend hat auch keine Überschneidungen mit anderen national und international ausgestrahlten Bundesliga-Begegnungen. Im Falle einer anderen Spielpaarung oder einer anderen Gesamtkonstellation, insbesondere bei der Anstoßzeit am Samstagabend, 20.30 Uhr, wie sie ab der Saison 2021/22 für ein Spiel der 2. Bundesliga je Spieltag vorgesehen ist, wäre dieses Entgegenkommen nicht möglich, weil dies die Werthaltigkeit der geschlossenen TV-Verträge zu Lasten der Solidargemeinschaft der 36 Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga nachhaltig beschädigen würde.

Auch zwei Clubs der 2. Bundesliga sind in der nächsten Spielrunde des DFB-Pokals vertreten, der Karlsruher SC und der VfB Stuttgart. Für sie wird ebenfalls am 25. Spieltag eine Ansetzung am Freitagabend vermieden. An den Spieltagen 23 und 26 wird es keine Begegnungen am Montagabend geben, weil an diesen Tagen Bundesliga-Spiele angesetzt sind. Am 28. Spieltag hingegen kommt es am Montagabend zum Aufeinandertreffen der aktuellen Tabellennachbarn auf den Rängen drei und zwei, VfB Stuttgart und Hamburger SV (6. April, 20.30 Uhr live bei Sky).

Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen erfolgen voraussichtlich in der 13. Kalenderwoche 2020 zwischen dem 23. und 27. März, nachdem die Viertelfinals in den europäischen Wettbewerben angesetzt sind.


www.dfl.de/de/fans/dfl-setzt-spiele-der-...-april-zeitgenau-an/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 20 Dez 2019 12:22 #42309

Zufälle gibt's! Als wir Anfang Oktober beim RL-Duell Gladbach II vs. Rot-Weiss Essen im Grenzlandstandion waren, warfen wir natürlich auch einen Blick aufs benachbarte Jahnstadion Rheydt. Als dann in Erfahrung gebracht wurde, dass in Kürze die Umbauarbeiten beginnen würden, war zwei Tage später das dortige Abendspiel des Rheydter SV ("Spö") gebongt. Was für eine grandiose Atmosphäre im Abendlicht! Was für ein Trauerspiel, dass nun die Bagger anrücken werden! Kürzlich ging das letzte Heimspiel im alten Stadion über die Bühne. Zu jener Partie kamen 500 Zuschauer, unter ihnen auch zahlreiche Hopper. Mehr zur Geschichte des Stadions und des Vereins:

www.turus.net/sport/fussball/10484-eine-...nstadion-rheydt.html

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.