Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stammtisch Fußball in Deutschland

Stammtisch Fußball in Deutschland 15 Jan 2018 12:16 #36110

Klartext: Dürfen Kommerzfußballfans protestieren?

www.zeitspiel-magazin.de/klartext-duerfe...ns-protestieren.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 16 Jan 2018 19:13 #36139

100 Jahre Fußball, Teil 1: Anstoß

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 25 Jan 2018 13:13 #36241

Hat sich der DFB mit dem Grundlagenvertrag pflichtwidrig verhalten?
Danke für gar nichts

m.11freunde.de/artikel/hat-sich-der-dfb-...utm_source=socialbar

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 30 Jan 2018 21:35 #36292

Nach einer umfassenden Untersuchung des Schiedsrichterwesens hat der Rechtsanwalt und Compliance-Experte Dr. Carsten Thiel von Herff dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) seinen Abschlussbericht übermittelt. Der Bielefelder Jurist war Anfang Dezember vom DFB beauftragt worden, die wiederholt auch öffentlich geäußerten Vorwürfe gegen Mitglieder der Schiedsrichter-Kommission zu untersuchen und die offensichtlichen Konflikte zu analysieren. Im Rahmen seiner unabhängigen Untersuchung nahm Dr. Thiel von Herff dazu unter anderem eine umfassende Datenanalyse vor und führte Gespräche mit 34 Personen, darunter zahlreiche aktuelle und ehemalige Schiedsrichter, sowie Beobachter und weitere Funktionsträger aus dem Bereich der Schiedsrichter.

Laut Abschlussbericht sind die gegen Hellmut Krug und Herbert Fandel erhobenen Vorwürfe des „systematischen Mobbings“ einzelner Elite-Schiedsrichter sowie die Krug vorgeworfene „Spielmanipulation“ durch unbefugte Einflussnahme auf Video-Assistenten nicht zutreffend. „Es gibt keinen Beweis dafür, dass Herr Krug in seiner Rolle als Supervisor unbefugt Einfluss auf die Entscheidung des zuständigen Video-Assistenten genommen und somit ein Spiel zu Gunsten oder zu Lasten einer Mannschaft manipuliert hat“, schreibt Thiel von Herff in seinem Bericht. Auch für das Krug und Fandel vorgeworfene „bewusste und systematische Mobbing“ einzelner Schiedsrichter in den vergangenen Jahren fand der Jurist keine Beweise. Der Bericht hält aber auch fest, dass es deutliche Defizite im Führungsstil und der Personalführung der beiden Führungskräfte des Schiedsrichterwesens gegeben habe. Ferner gibt es laut Untersuchungsbericht „keinen Nachweis dafür, dass Herr Krug und Herr Fandel unmittelbar Einfluss auf Schiedsrichter-Bewertungen von Beobachtern genommen haben, um Schiedsrichter bewusst zu benachteiligen oder zu bevorzugen". Vielmehr gab es zulässige Eingriffe der SR-Kommission, die von einzelnen Schiedsrichtern subjektiv als Benachteiligung bzw. Bevorteilung anderer Unparteiischer wahrgenommen wurden.

Der für das Schiedsrichterwesen zuständige DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann sagt: „Mobbing und Manipulation sind für einen Sportverband schwerwiegende Vorwürfe, die vollumfänglich und vor allem unabhängig untersucht werden müssen. Mit Dr. Thiel von Herff haben wir damit einen ausgewiesenen Experten beauftragt, der zu klaren und differenzierten Ergebnissen gekommen ist. Dass die Anschuldigungen gegen Hellmut Krug und Herbert Fandel durch die Untersuchung widerlegt wurden, ist eine wichtige Erkenntnis. Allerdings weist der Bericht auch auf erhebliche Probleme in der Personalführung hin und zeigt Verbesserungspotenziale im Schiedsrichterwesen auf. Für uns ist das ein weiterer Beleg dafür, dass der vom DFB bereits vor einigen Jahren eingeschlagene Weg, das Schiedsrichterwesen zu modernisieren, konsequent unter Führung von Lutz-Michael Fröhlich fortgesetzt werden muss.“

Der DFB wird zunächst Herbert Fandel, Hellmut Krug und Schiedsrichter Manuel Gräfe, der in den vergangenen Monaten wiederholt verschiedene Vorwürfe zu angeblichen Missständen im Schiedsrichterbereich öffentlich gemacht hatte, über die zentralen Ergebnisse des Berichts informieren. Nach Gesprächen mit den Betroffenen wird in den zuständigen Gremien des DFB als Konsequenz aus den Untersuchungsergebnissen das weitere Vorgehen festgelegt.


www.dfb.de/news/detail/externer-untersuc...manipulation-181189/

Wie immer ^^

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 09 Feb 2018 08:42 #36406

Jeder hat seinen Fußballtraum... Kürzlich gab es wieder drei persönliche Schlüsselerlebnisse. Spontan mit Kumpels unter der Woche zu einem Testspiel in Berlin-Neukölln. Null Grad. Slowakisches Dosenbier! Alles dufte! Zwei Tage später ein Bericht über einen Teilzeit-Groundhopper, der sich bei Real Madrid wie ein König fühlt und von Rolltreppen und Heizstrahlern schwärmt. Arges Stirnrunzeln! Als dann auf einer Berlin-Wanderung in eine Kneipe gestolpert wurde, gerade auf dem Fernseher eine "Experten-Runde" zu sehen war und es im Magen so komisch rumorte, da kam die Erkenntnis, es ist mal wieder an der Zeit für solch einen Bericht. Und ja, am Ende die Frage: Warum überhaupt noch zum Fußball? Die Antwort dürfte jeden von uns fröhlich stimmen! Auf Euch! Schön, dass Ihr da seid und diesen Bericht lest! :-)

www.turus.net/sport/fussball/9567-jeder-...g-schoen-ranzig.html


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 27 Feb 2018 11:16 #36583

  • Hannibal Fletcher
  • Hannibal Fletchers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 572
Die besten Fangesänge Deutschlands

Hm ja, manches ... :lol:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Stammtisch Fußball in Deutschland 20 Apr 2018 14:59 #36933

Relegationsspiele terminiert

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Relegationsspiele in der Bundesliga und 2. Bundesliga zum Ende der Saison 2017/2018 zeitgenau terminiert. Das Hinspiel des Bundesliga-16. gegen den Drittplatzierten der 2. Bundesliga findet am Donnerstag, 17. Mai 2018 (20.30 Uhr), statt. Ebenfalls um 20.30 Uhr wird am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, das Rückspiel angepfiffen.

Das Hinspiel des Drittplatzierten der 3. Liga gegen den 16. der 2. Bundesliga wird am Freitag, 18. Mai 2018 (18.15 Uhr), ausgetragen. Das Rückspiel findet am Dienstag, 22. Mai 2018, gleichfalls um 18.15 Uhr statt. Aktuell wäre der SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga als Tabellendritter für die Relegation qualifiziert. Allerdings ist der Karlsruher SC vier Spieltage vor Saisonende auf Rang vier punktgleich.
Video-Assistent in allen vier Spielen im Einsatz

Die Spiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga werden ebenso wie die Begegnungen zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga live im Eurosport Player auf dem Sender Eurosport 2 HD Xtra übertragen. Die Spiele zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga werden zudem live im ZDF gezeigt.

Bei allen vier Spielen der Relegation werden neben der Torlinientechnologie erstmals auch Video-Assistenten eingesetzt.

In der Relegation gilt die aus dem Europapokal bekannte Regel, wonach auswärts erzielte Tore bei Gleichstand im Gesamtergebnis mehr zählen als zu Hause erzielte Treffer. Falls nach Ende der regulären Spielzeit noch keine Entscheidung gefallen ist, gibt es zweimal 15 Minuten Verlängerung. Steht danach immer noch kein Sieger fest, findet ein Elfmeterschießen statt.
Die Relegationsspiele

Bundesliga – 2. Bundesliga

17.05.2018 16. Bundesliga - 3. 2. Bundesliga (ab 20.30 Uhr, live auf Eurosport Player und Eurosport 2 HD Xtra)

21.05.2018 3. 2. Bundesliga - 16. Bundesliga (ab 20.30 Uhr, live Eurosport Player und Eurosport 2 HD Xtra)

2. Bundesliga – 3. Liga

18.05.2018 3. 3. Liga - 16. 2. Bundesliga (ab 18.15 Uhr, live im ZDF, Eurosport Player und Eurosport 2 HD Xtra)

22.05.2018 16. 2. Bundesliga – 3. 3. Liga (ab 18.15 Uhr, live im ZDF, Eurosport Player und Eurosport 2 HD Xtra)


www.dfb.de/news/detail/relegationsspiele-terminiert-185294/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.