Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Alles zu FIFA und UEFA

Alles zu FIFA und UEFA 18 Feb 2016 15:49 #29378

Es geht immer ums Geld
Fifa-Museum ist das teuerste Museum in ganz Zürich


24 Franken kostet ein Eintrittsticket für Erwachsene. Damit wird das Fifa-Museum zum teuersten Museum der ganzen Stadt.
Auch das vergleichbare Olympische Museum in Lausanne ist mit 18 Franken klar günstiger. Marc Caprez der Sprecher des Museums rechtfertigt die Preise gegenüber Radio 1. Das Museum biete einiges.


www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/es-geh...erich-id4696890.html

Ach ja :lol:

Das Publikum sei in der Lage zwischen den negativen Vorfällen und der Institution des Museums zu unterscheiden.


Na dann...

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 24 Feb 2016 18:09 #29535

Die Story im Ersten: Die Fußball-Mafia - Blatters vergiftetes Erbe

www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumen...&documentId=33604932

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 24 Feb 2016 20:27 #29541

Die Berufungskommission der FIFA lehnt die Einsprüche von Sepp Blatter und Michel Platini ab. Trotz des Teilerfolgs kündigt Platini den Gang vor den CAS an.

Die FIFA-Berufungskommission hat die Einsprüche von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (79) und UEFA-Chef Michel PlatiniBlatter (60) abgelehnt, deren Sperren allerdings um zwei auf sechs Jahre reduziert.

Die beiden einst mächtigen Funktionäre dürfen somit bis 2021 keinerlei Ämter im Weltfußball ausüben. Das teilte die FIFA am Mittwoch mit. Als letzte sportrechtliche Instanz könnten Blatter und Platini nun den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) anrufen.
"Die Berufungskommission war der Auffassung, dass die Arbeit und die Dienste von Michel PlatiniBlatter und Joseph S. Blatter über die Jahre für die FIFA, die UEFA und den Fußball im Allgemeinen angemessen zu würdigen sind und sich strafmildernd auswirken sollten", teilte die FIFA mit. Die Berufung der ermittelnden Kammer der FIFA-Ethikkommission, die eine lebenslange Sperre beantragt hatte, wurde ebenfalls abgewiesen.


www.sport1.de/internationaler-fussball/2...r-und-michel-platini

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 25 Feb 2016 18:47 #29558

n der Saison 2014/15 nahm die Europäische Fußball-Union (UEFA) 2,099 Milliarden Euro ein. In der Vorsaison waren es "nur" 1,73 Milliarden Euro.

Den Löwenanteil davon brachte die Champions League mit 1,497 Milliarden ein.

Zwar steht unter dem Strich nach der Saison ohne Europameisterschaft ein Verlust in Höhe von 27,9 Millionen Euro, die UEFA hat aber weiterhin beruhigende Rücklagen in Höhe von 530,7 Millionen Euro (Stichtag: 30. Juni 2015).


www.sport1.de/internationaler-fussball/2...er-2-milliarden-euro

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 26 Feb 2016 19:17 #29575

Der Schweizer Gianni Infantino (45) ist zum Präsidenten des Fußball-Weltverbandes FIFA gewählt worden. Der bisherige Generalsekretär der Europäischen Fußball-Union (UEFA) beerbt damit den gesperrten Joseph S. Blatter (79), der 17 Jahre lang an der FIFA-Spitze gestanden hatte.

"Die FIFA hat harte Momente hinter sich, Krisenmomente. Aber das ist jetzt vorbei", sagte Infantino. "Wir möchten den Respekt der ganzen Welt. Wir werden mit Hingabe arbeiten, so dass wir uns wieder auf dieses wundervolle Spiel konzentrieren können."


www.dfb.de/news/detail/gianni-infantino-...a-praesident-140693/

Der Kongress des Weltverbands FIFA hat grundlegende Reformen verabschiedet. Mit 179 von 201 gültigen Stimmen - das entspricht rund 89 Prozent - wurde das Paket heute vor der Wahl des neuen FIFA-Präsidenten von der großen Mehrheit der Delegierten im Züricher Hallenstadion abgesegnet. Unter anderem eine Gewaltenteilung, mehr Transparenz und Integrität, eine Amtszeitbeschränkung auf maximal zwölf Jahre sowie eine Frauenquote werden nun in die FIFA-Statuten implementiert. Die Veränderungen treten 60 Tage nach dem Kongress in Kraft.

Durch die wegweisende Entscheidung wird die Entscheidungsgewalt vom FIFA-Exekutivkomitee, das in eine Art Aufsichtsrat mit mehr Mitgliedern (36 statt 24, darunter mindestens sechs Frauen) umgewandelt wird, hin zum Generalsekretariat wandern. Dort wird künftig das operative Geschäft abgewickelt. Der neue Rat, das sogenannte FIFA-Council, ist für die politische Richtung verantwortlich. Der neue und eher repräsentative Präsident ist dadurch nicht mehr der rechtliche Vertreter der FIFA und auch nicht mehr zeichnungsberechtigt.

Über allem wird künftig die unabhängige Audit- und Compliance-Kommission stehen, die beispielsweise alle Geldflüsse überwacht. In den dann nur noch neun ständigen FIFA-Kommissionen werden deutlich mehr unabhängige "Externe" sitzen als zuvor. Für die personelle Zusammenstellung ist der Rat zuständig.


www.dfb.de/news/detail/fifa-kongress-bes...-reformpaket-140663/

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 16 Mär 2016 20:10 #30011

Der Fußball-Weltverband FIFA geht endgültig davon aus, dass Gastgeber Südafrika vor der Vergabe der WM-Endrunde 2010 Bestechungsgelder in Höhe von zehn Millionen Dollar in die Karibik überwiesen hat.

Wie seit langer Zeit vermutet, ist das Geld nun auch nach Ansicht der FIFA an die früheren Funktionäre Jack Warner (73), Chuck Blazer (70) und einen weiteren Offiziellen gegangen. Das steht in der Schadenersatz-Forderung, die der Weltverband an die US-Justizbehörden am Mittwoch übermittelt hat.


www.sport1.de/internationaler-fussball/2...-vergabe-der-wm-2010

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Alles zu FIFA und UEFA 06 Apr 2016 17:25 #30437

Nach Berichten über angeblich zweifelhafte Geschäfte des früheren UEFA-Generalsekretärs und heutigen FIFA-Chefs Gianni Infantino hat die Schweizer Bundespolizei die Zentrale der Europäischen Fußball-Union in Nyon durchsucht. Die Beamten forderten Einsicht in die Verträge zwischen der UEFA und der Briefkastenfirma Cross Trading. "Natürlich stellt die UEFA der Bundespolizei alle relevanten Dokumente in ihrem Besitz zur Verfügung und wird vollumfänglich kooperieren", hieß es in einer Pressemitteilung des Fußballverbands.


www.n24.de/n24/Sport/Fussball/internatio...-in-der-schweiz.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.