Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Wohin fährst Du in Europa gerne in den Urlaub und was kannst Du darüber berichten? Bevorzugst Du den Norden, die grüne Insel oder den warmen Süden. Hast Du Fragen zu bestimmten Orten oder Tipps? Hier bist Du richtig

THEMA: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht?

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 03 Mai 2008 12:51 #8032

Anke schrieb:
Sorry, aber du führst dich hier auf wie das allerletzte ****
[/b]


Hallo Anke,

ich weiß, du bist hier schon ein langes Mitglied in diesem Forum, aber auch für dich gilt: Bitte mäßige deinen Schreibstil!
Auch der Admin hatte dich bereits gemahnt.
Wir wünschen uns zwar hier viele leidenschaftliche Diskussionen, aber Beleidigungen haben hier nichts zu suchen!

Viele Grüße Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 05 Mai 2008 11:44 #8036

Anke schrieb:

Admin schrieb: Bitte um mehr Anstand im Forum.

Seine Meinung kundtun ist richtig, aber bitte auf normalen Niveau:

BLEIBT FREUNDLICH :!: :!: :!:


Wenn ich hier von so einem Polen angegangen werde, nur weil frau mal ihre Meinung kundtut, dann tut mir das herzlichst leid. dann gehe auch ich mal auf die palme.
pünktchen!

anke


Liebe Anke,
lese bitte einmal Deine Beiträge in diesem Thread durch. Soweit ich das sehe, hast Du angefangen die Diskussion in einen unfreundlichen Ton zu führen, indem Du jemanden hier persönlich angegriffen hast.

Das neue Mitglied "Jaro" hat sachlich argumentiert, du dagegen mit nicht für dieses Forum geeignetem Vokabular.

Ich lasse Deinen Account aktiv, wenn ich aber nochmal etwas von Dir zensieren muss, werde ich den Account mit allen Beiträgen löschen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 05 Mai 2008 13:51 #8038

Voreilige Rückschlüsse zu meinem Nick (wie ich vermute) sind nicht richtig. Wer es unbedingt wissen möchte: ich bin kein Pole, habe jedoch für Polen, genauso, wie für alle anderen Völker unserer Erde sehr viel übrig. Und das unabhängig von ihrer wirtschaftlichen bzw. sozialen Lage.

Nun bleibe ich lieber beim Thema. Unerwartet musste ich erneut nach Polen. Diesmal führte die Reise nach Miedzyzdroje - auf den ersten Blick eine uninteressante, mit Touristen überladene (verlängertes Wochenende) Ortschaft. Ausgerechnet dort zeigt sich Polens moderne Architektur von schlechtester Seite. In diesem Bezug kann ich Ankes Meinung zum Teil bestätigen. Zum Teil, weil polnische Architektur glücklicherweise nicht überall genauso schlecht ist. Unter diesen Architektursünden des 21. Jahrhunderts existieren viele, für Kurorte typische Holzhäuser aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nicht alle von ihnen sind restauriert, jedoch ausnahmslos alle mit ihren Proportionen und märchenhafter Eleganz sehr beeindruckend. Leider bleiben sie oft unbemerkt, weil man in diesem Fall genau wissen muss, wonach man suchen sollte.

Der Strand ist genauso überladen, wie das Städtchen. Jedoch sobald man sich davon etwas entfernt (erstaunlicher- und glücklicherweise machen das nur sehr wenige Menschen), wird man mit Aussichten eines etwa 60-80m hochen Kliffs und menschenleerem Strand belohnt. Ruhe und Entspannung pur. Wir - ein vierköpfiges Team (zwei Photographen, ein Model, ein Helfer) - sind dort allesamt wie Kinder auf den Felsen eingeschlafen...

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 07 Mai 2008 22:29 #8042

Admin schrieb:

Anke schrieb:

Admin schrieb: Bitte um mehr Anstand im Forum.

Seine Meinung kundtun ist richtig, aber bitte auf normalen Niveau:

BLEIBT FREUNDLICH :!: :!: :!:


Wenn ich hier von so einem Polen angegangen werde, nur weil frau mal ihre Meinung kundtut, dann tut mir das herzlichst leid. dann gehe auch ich mal auf die palme.
pünktchen!

anke


Liebe Anke,
lese bitte einmal Deine Beiträge in diesem Thread durch. Soweit ich das sehe, hast Du angefangen die Diskussion in einen unfreundlichen Ton zu führen, indem Du jemanden hier persönlich angegriffen hast.

Das neue Mitglied "Jaro" hat sachlich argumentiert, du dagegen mit nicht für dieses Forum geeignetem Vokabular.

Ich lasse Deinen Account aktiv, wenn ich aber nochmal etwas von Dir zensieren muss, werde ich den Account mit allen Beiträgen löschen.


Aha, solche Töne.
Das nennt man Meinungsfreiheit, ja?
Ich verwendete extra die Sternchen, aber schön!
Prima! Toll!
Ihr seid mir schon die Hirten vom Herrn... :wink:

Wer das nicht wahrnimmt, kann im besten Fall das Feingefühl eines Bauernschrankes haben. Obwohl auch in diesem Bezug könnte ich mir vorstellen, dass ein Bauernschrank mehr Achtung verdient hätte - er wäre zumindest nicht in der Lage, grundlos mit absurden Beschuldigungen gegenüber anderen Ländern und Völkern um sich zu werfen.


Wenn ich mir so eine Scheiße anhören muss - die im Gegenzug allerdings nicht gelöscht wurde - dann fehlen mir echt die Worte.
Und dann muss ich sagen: Dann ist das ein Armutszeugnis für das Forum.
Was sagen eigentlich Marko und Karsten zu???

Anke
immer fein sauber bleiben ;-) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />;-)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 08 Mai 2008 11:39 #8043

Anke, meine Aussage bezüglich Bauernschrankes war ein indirekter Vergleich und wurde wohl von den meisten hier auch so verstanden.

Dagegen Deine Äußerungen sind direkt und mit Begriffen "geschmückt", die zum Wortschatz eines halbwegs erzogenen Menschen nicht gehören sollten. Daran ändern auch die Sternchen nicht allzu viel. Du scheinst weiterhin die Meinungsfreiheit mit Mangel an Kinderstube zu verwechseln und damit selbst den Sinn meines Bauernschrank-Vergleiches zu bestätigen. Das Forum verdient auf keinen Fall das von Dir angesprochene "Armutszeugnis".

Bis jetzt hast Du hier viele, aus meiner Sicht absurden Äußerungen über Polen gemacht. Wie wäre es mit einer konstruktiven Begründung dieser Aussagen? Mich würde interessieren, warum zum Beispiel "jeder fünfte Pole ein Kleinkrimineller" sei und woher beziehst Du derartige "Fakten"? Sofern ich mich entsinne, hast Du doch von "Fakten" geschrieben.

In diesem Bezug kommt mir noch ein, zugegeben, nicht ganz ernstes Gedanke in den Sinn. Mathematisch gesehen, könnte sogar der ehemalige Papst mit einer 20-prozentigen, d. h. relativ hochen Wahrscheinlichkeit als "jeder fünfte Pole" gelten. Für Millionen Menschen würde ihre Welt zusammenbrechen...

Also, Anke, "immer fein sauber bleiben".

jaro

P. S. Morgen fahre ich erneut nach Polen - dieses Mal ein Auftrag im Riesengebirge.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 09 Mai 2008 18:55 #8047

Okay, okay, wahrscheinlich schoss ich zu emotional über das Ziel weit hinaus...
Also net böse sein - und nun mehr zur fachlichen Diskussion!
Punkt eins: Was hältst du von der polnischen Gastronomie-Kultur? Ganz ehrlich. Wenn du zum Bleistift irgendwo einen leckeren Milchkaffee möchtest...

Anke
immer fein sauber bleiben ;-) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />;-)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Polen das unentdeckte Land - Oder doch nicht? 13 Mai 2008 17:41 #8056

Ich muss zugeben, dass ich bisher erst zwei Mal in Osteuropa war. In Polen gar noch nie. Die zwei kurze Besuche in Ungarn und Litauen/Lettland haben mir sehr gut gefallen, weswegen ich schon mal gern mehr davon bereisen würde. Gerade habe ich ein Buch gelesen, dass in Krakau spielt. Und Breslau finde ich auch sehr interessant.


LG Mira
Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
Jean Paul

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.