Wohin fährst Du in Europa gerne in den Urlaub und was kannst Du darüber berichten? Bevorzugst Du den Norden, die grüne Insel oder den warmen Süden. Hast Du Fragen zu bestimmten Orten oder Tipps? Hier bist Du richtig

THEMA: Ostdeutschland

Re: Ostdeutschland 01 Jul 2006 23:21 #4315

Nun ja, der liebe Kalleman durfte mich ja bereits in der Schweiz kennenlernen.
Ich denke, ich bin nicht gerade der typische Ostdeutsche, eher der typische Berliner... Tralala ...
Ernsthaftes zum Thema gibt es später - bin noch zu sehr vom Fußball aufgewühlt... :)

Marco

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Ostdeutschland 01 Jul 2006 10:03 #4309

Meine persönlichen Erfahrungen veranlassen mich dazu, Deine provativen Aussagen ( :smile: ) zu widerlegen.

Es liegt vielleicht auch daran, wo und wie man "Ossis" kennenlernt. Ich habe im Urlaub einige Dresdener kennengelernt und kann Deine Kritikpunkte oder Erkenntnisse in denen nicht wiedererkennen. Ohne das sie meine Vergangenheit kannten waren sie offen und locker gegenüber uns "Wessis".

Auch einen Minderwertigkeitenkomplex konnte ich bei den "Ostdeutschen", die ich bisher kennenlernen durfte nicht feststellen.

Richtig ist, das ein Ostdeutscher ein anderen Nationalstolz hat als ein Westdeutscher und einige Ostdeutsche an manchen Tagen der DDR-Zeit hinterhertrauern und das jetzige Deutschland nicht als ihr Heimatland anerkennen:

Marco schrieb: Scheiß drauf, mein Land, in dem ich geboren bin, gibt es ja nicht mehr...


Man kann feststellen: Es gibt nicht den Ostdeutschen-Prototypen, wie es auch nicht den Westdeutschen-Prototypen gibt. Vielleicht hast Du Pech und nur die falschen Leute kennengelernt. Wenn Du nach Berlin fährst dann grüße mir den Ostdeutschen-Marco :smile:

Gruß vom
Ost-Wessi-Karsten

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Ostdeutschland 30 Jun 2006 20:51 #4304

Ich moechte die Gelegenheit ergreifen und etwas ueber Ostdeutschland diskutieren. Ich bin jetzt noch einen Monat hier. Eine Reise geht noch nach Berlin. Wer kann mir sonst noch coole Ausflugstyps in Ostdeutschland nennen? Vorzugsweise in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thueringen!
Ich platziere hier ein paar provokative Aussagen, so wie ich den 'Osten' erlebt habe (habe natuerlich auch vieles andere erlebt) und uebertreibe dabei bewusst etwas:

Als ich nach Leipzig kam, war mir nicht mal bewusst, dass es 'Ost' und 'West' gibt, jetzt stelle ich erstaunt fest, dass es nicht nur gewaltige Unterschiede gibt, sondern auch gehoerige Differenzen!

1) Ich habe hier viele neue Freunde gewonnen, Ausländer und Deutsche. Keinen einzigen aus dem Osten! Ich gebe daran ganz klar den Sachsen die Schuld! Probiert hab ichs! Zuerst hielt ich die Sachsen einfach fuer kommunikationsunfaehig, desinteressiert. Mittlerweile frag ich mich, ob sie nicht einfach mit Leuten aus dem 'Westen' nichts zu tun haben wollen. Man muss sich das mal vorstellen: Ich habe zwei Mitbewohner, aus Sachsen und Thueringen, die haben mir noch nie eine Frage gestellt! Zumindest die Westdeutschen, die ich allesamt als offen und nicht 'Ossifeindlich' erlebt habe, beklagen, dass sie als 'Wessis' bei den 'Ossis' abfahren koennen. Die 'Ossis' wollen mit ihnen nichts zu tun haben.

2) Die Gespraeche enden meist wenn ich keine Frage mehr stelle, von meinen saechsischen Gespraechspartnern kommt nichts. Sie sind freundlich, hoeflich und zucken meist mit den Schultern. Manchmal fragte ich mich, ob die hier ueberhaupt Traeume, Wuensche haben oder ist ihnen wirklich alles egal? Wenn dann doch mal ein Gespraech klappte, wurde ich mit utopischen Weltbildern konfrontiert. Von ganz rechts bis ganz links. Dazu kommt noch die Negierung der historischen Tatsache, dass die DDR ohne Wiedervereinigung kollabiert waere und die Schuldzuweisung an Westdeutschland. Ein guter Kumpel schloss daraus (also aus dem Links- und Rechtsradikalismus), dass die Ostdeutschen keine Religion haben oder zumindest nicht religioes sind und quasi eine Ersatzreligion suchen.

3) Ostdeutsche haben einen Minderwertigkeitskomplex gegenueber dem Westen

4) Ich habe hier in Leipzig NIE irgendetwas von Fremdenfeindlichkeit oder Rassismus mitgekriegt. Ich kann mir das bei diesen friedlichen, freundlichen, emotionslosen Menschenschlag auch gar nicht vorstellen. Einmal sah ich eine Gruppe Glatzen, aber die wirkten alles andere als gefaehrlich. Trotzdem ist hier das Thema Rechtsradikalismus und Linksradikalismus ein Dauerbrenner! Kaum eine Diskussion fuehrt daran vorbei und wenn ich die Geschichten glauben will, dann muss es auch in Leipzig ziemlich uebel sein.

So, ich hoffe ich habe genug angestachelt und die Diskussion lanciert... :grin:

PS: Ich hab ehier eine wunderbare Zeit, will nur ein bisschen provozieren!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.