Wohin fährst Du in Europa gerne in den Urlaub und was kannst Du darüber berichten? Bevorzugst Du den Norden, die grüne Insel oder den warmen Süden. Hast Du Fragen zu bestimmten Orten oder Tipps? Hier bist Du richtig

THEMA:

Wandern und Biken im Riesengebirge 17 Mai 2018 22:17 #37248

Auf Schneeschuhen durch das Riesengebirge

www.reisereporter.de/artikel/241-auf-sch...ch-das-riesengebirge

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Wandern und Biken im Riesengebirge 14 Mai 2018 20:44 #37099

Staniszów und Chojnik: Von Burg zu Burg im polnischen Riesengebirge

www.turus.net/reise/9553-staniszow-und-c...n-riesengebirge.html

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Wandern und Biken im Riesengebirge 14 Jul 2006 11:05 #4461

Hallo Moritz,

also meine letzte Wandertour im Riesengebirge liegt bereits 11 Jahre zurück.
Also wir hatten ein Zelt dabei, denn zelten kann man überall prima. Mit den Schutzhütten kann ich nicht so genau sagen, in der Hohen Tatra gibt es ja zum Beispiel überall diese Berghütten, wo man mit dem Schlafsack urgemütlich nächtigen kann, doch im Riesengebirge hatte ich solcherlei Unterkünfte nicht gesehen.
Aber Fakt ist, dass es in den Ortschaften und Tälern natürlich zahlreiche Übernachtungsmöglichkieten gibt.
Aber wie gesagt, Berghütten wie in der Hohen Tatra hatte ich damals nicht gesehen.
Das Riesengebirge ist ja auch nicht so hoch, und somit gibt es auch kaum Notunterkünfte, etc...

Es grüßt Marco :D

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Wandern und Biken im Riesengebirge 12 Jul 2006 23:54 #4457

Hallo Leute,

ich werde in diesem Sommer auch im Riesengebirge wandern - mit meiner Pfadfindergruppe. Ich habe eine Frage zu den Übernachtungsmöglichkeiten: Gibt es im Riesengebirge Schutzhütten und/oder Unterstände - wie
sie in "unseren" Breiten (z.B. Pfälzer Wald) oft anzutreffen sind? Oder sollte man auf jeden Fall ein Zelt dabei haben?

Danke schonmal!!
Gruß
Moritz

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Wandern und Biken im Riesengebirge 26 Jun 2006 14:57 #4206

Das Riesengebirge scheint ein Lieblingsziel der DDR-Familien gewesen zu sein. Nun ja, viele reisten in die CSSR, viel mehr Möglichkeiten gab es ja nicht, und das Riesengebirge war schön dicht an der Grenze.
Die Hohe Tatra zum Bleistift war vielen mit dem Wartburg oder dem Trabi zu weit... :lol:

Gruss Susanne

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Wandern und Biken im Riesengebirge 26 Jun 2006 13:14 #4204

Hallo Susanne,

mir geht es ähnlich...
Das Riesengebirge war das Ziel meiner ersten Auslandsreise.
Am 19. August 1979 fuhren meine Eltern - ich weiß das Datum deshalb so genau, weil es mein 6. Geburtstag war - mit mir in das Riesengebirge nahe Spindlersmühle.
Zuerst war ich enttäuscht, da ich als Kind dachte, die Berge wären so hoch wie in den Alpen - doch als wir die ersten Touren machten - kam bei mir Abenteuerfeeling auf.
Ich war begeistert. Die urwüchsigen Täler, zu Fuß auf die Schneekoppe - alles bestens.
Es stimmt, als ich 1995 wieder dort war, waren die Berge und Täler bereits etwas lichter - die Urwüchsigkeit ging etwas verloren, aber trotzdem ist dieses Gebirge noch immer eine Tour wert!

Es grüßt Marco :D

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Wandern und Biken im Riesengebirge 21 Jun 2006 10:30 #4173

Guten Tag!

Das erinnert mich an frühe Kindheitstage, als ich dort mit meinen Eltern wandern war. Mittlerweile sind wohl viele Wälder lichter geworden, das Riesengebirge hat wohl an Urwüchsigkeit ordentlich eingebüßt.
Schade drum!

Gruß Susanne

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2