Vonovia Ruhrstadion

 
4.5 (2)
Artikel bewerten / kommentieren
Inhalt über Klub(s):
Traditionsname(n):
1911 bis 1921: Sportplatz an der Castroper Straße
1921 bis 1979: Stadion an der Castroper Straße
1979 bis 2006: Ruhrstadion
2006 bis 2016: rewirpower Stadion
seit 2016: Vonovia Ruhrstadion
Stadionnutzung:
  • Fußball
  • Konzerte
  • Public Viewing
Reines Fußballstadion?
Ja
Fassungsvermögen:
29.299
Kapazität International:
23.500
Stehplätze insgesamt:
13.125
Sitzplätze insgesamt:
16.174
Anzahl Gäste-Stehplätze:
1.200
Anzahl Gäste-Sitzplätze:
2.347

Das Rewirpowerstadion ist die sportliche Heimat des VfL Bochum und liegt oim Nordosten der Bochumer Innenstadt an der Castroper Straße. Seit 1911 wird an diesem Standort Fußball gespielt. Von 1911 bis 1921 unter dem Titel Sportplatz an der Castroper Straße, von 1921 bis 1979 unter dem Ortsnamen Stadion an der Castroper Straße und von 1979 bis 2006 im Ruhrstadion. Seit 2006 ist das Stadion nach dem städtischen Energieversorger rewirpower benannt.

Die ursprüngliche Kapazität des Ruhrstadions betrug 49.522 Zuschauerplätze, wurde aber durch zahlreiche Umbaumaßnahmen verringert. So wurde vor der Saison 1997/98 die Westtribüne, von einer Stehplatz in eine Sitzplatztribüne umgebaut.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Stadion weiterempfehlen 
 
4.5  (2)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Stadion weiterempfehlen
Review Stadion
Wie hast Du das Stadion besucht?
Kommentare
Stadion weiterempfehlen 
 
4.0

Positiv am Stadion ist die Nähe zur Innenstadt. Vom HBF echt bequem zu Fuß zu erreichen. Als Gästefan sollte man aber schon Geduld mitbringen: Schuhe ausziehen etc. gehört zur Standardkontrolle in Bochum. deshalb nur 4 Sterne

Stadionbesuch als:
Gästefan
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Stadion weiterempfehlen 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?