*Neu turus.net Shop: Bücher von turus Autor Marco Bertram mit Widmung

Aue gegen Bochum: Kein Glück im "Glück auf" Duell

Autor: K.H.     veröffentlicht am 27 November 2017    
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Artikel weiterempfehlen / teilen:
Erzgebirge Aue gegen VfL Bochum
turus Fotostrecke

Foto: Fabian Budde

Zwischen Mittelfeld und Abstiegszone der zweiten Bundesliga liegen "keine Welten" - zwei Punkte um genau zu sein - und das merkte man auch bei der Begegnung zwischen Erzgebirge Aue und dem VfL Bochum am 15. Spieltag vergangenes Wochenende. Beide Mannschaften schenkten sich vor 7.200 Zuschauern in dem sich noch im Umbau zu einem reinen Fußballstadion befindlichen Erzgebirgsstadion kaum etwas und boten auch nicht viel.



Das Spiel war bereits in der ersten Hälfte entschieden. Wie schon in der Partie der Bochumer zu Hause gegen Greuther Fürth in der Vorwoche, so gab es auch in der zweiten Hälfte keine Tore zu bestaunen: Die frühe Führung durch Fandrich in der vierten Spielminute egalisierte Bastians bereits in der 39. Spielminute.



In der zweiten Hälfte wollten beide Teams die drei Punkte, aber die Chancen vor allem von der Mannschaft aus dem Erzgebirge ließen sich nicht gewinnbringend umsetzen. Pech für die Bochumer im "Glück auf" Duell. Stammtorhüter Manuel Riemann verletzte sich in der 64. Spielminute und musste ausgewechselt werden (Dornebusch kam). Laut Verein hat sich Riemann einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen und wird einige Zeit fehlen.



Sicherlich aber noch zum Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin am kommenden Sonntag. Im Tor wird dann gegen den Tabellenvierten Felix Dornebusch stehen. Erzgebirge Aue hat es nicht leichter und reist zu Dynamo Dresden.

> zu den Erzgebirge Aue Fotos

> zu den VfL Bochum Fotos

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
1:1
Zuschauerzahl:
7.200
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?