Kiel gegen Bochum: Höhenflug der Störche geht weiter

Autor: K. Hoeft     veröffentlicht am 01 Oktober 2017    
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
Artikel weiterempfehlen / teilen:
turus Fotostrecke

Foto: Fabian Budde

Ein gebrauchter Tag für die über 900 mitgereisten Bochumer Fans in die Landeshauptstadt von Schleswig Holstein. Im Kieler Holsteinstadion gab es vor insgesamt 10.201 nur 20 Minuten sehenswerte Bochumer Fußballklasse, danach nur magere Kost. Auslöser war irgendwie das kuriose Eigentor durch den Bochumer Torwart Riemann in der 22. Spielminute, der sich einen Rückpass besser vorlegen wollte, aber anstatt ihn vorzulegen diesen ins eigene Tor bugsierte.





Ein Tor, das es sicherlich in amüsante Rückblicke schafft, aber den Bochumern kaum Anlass zum Lachen gibt, denn ab dem kuriosen "Eigentor des Jahres" spielten nicht mehr die Blau-Weißen, sondern die Kieler. Der Aufsteiger hat einen Lauf: Mit dem verdienten Sieg gegen Bochum (3:0) stehen sechs Siege, ein Unentschieden und nur zwei Niederlage auf der Guthabenseite. Die Störche grüßen mit 19 Punkten von der Tabellenspitze  (zumindest bis Montag, bis Düsseldorf gegen den MSV spielt), während Bochum im unteren Teil der Tabelle "herumdümpelt".




Jetzt steht erstmal eine zweiwöchige Spielpause an, bevor Kiel nach Heidenheim reist und Bochum zu Hause auf den derzeit Drittplatzierten Sandhausen trifft.

> zu den Kiel Fotos

> zu den Bochum Fotos

Fotos: Fabian Budde / Photomafia Bochum

Inhalt über Klub(s):
Spielergebnis:
3:0
Zuschauerzahl:
900
Gästefans
10201
Artikel weiterempfehlen / teilen:

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Bewertung / Kommentar für den Artikel
Kommentare
Bewertung / Kommentar für den Artikel 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?