Submitted by: Marco Bertram
seit 3 days, 18 hours
Submitted by: Marco Bertram
seit 3 days, 23 hours
Submitted by: Marco Bertram
seit 4 days, 22 hours
Submitted by: Marco Bertram
seit 4 days, 23 hours
Submitted by: Red.
seit 6 days, 23 hours
Submitted by: Marco Bertram
seit 6 days, 23 hours
Submitted by: Bernd Mülle
seit 1 week, 1 day
Submitted by: Bernd Mülle
seit 1 week, 2 days
Submitted by: Bernd Mülle
seit 1 week, 3 days
Submitted by: Bernd Mülle
seit 1 week, 4 days
Submitted by: Red.
seit 1 week, 5 days
Submitted by: Marco Bertram
seit 1 week, 5 days

Erkenschwick vs. Wattenscheid: Satte Klatsche für Wattsche

Red.   11 November 2012  

Auch heute wollten die Wattenscheider die Resultate aus der vergangenen Saison wiederholen und starteten, begleitet von über 400 Anhängern, von denen einige sich schon vor dem Spiel ein kurzes Intermezzo vor dem Stadion mit den Heimfans lieferten bevor die Polizei einschritt, druckvoll. Aber die Wattenscheider Druckphase überdauerte nicht einmal die Zeit in der die Heimfans ihre Pyroshow abbrannten und zur Überraschung der insgesamt 800 Zuschauer im Stimberg Stadion übernahm die Spielvereinigung schnell das Spiel.

Das 1:0 fiel folgerichtig in der elften Spielminute und trotz eines Schussversuchs durch den Wattenscheider Leon Enzmann spielte / bzw. konterte die Spielvereinigung. das 2:0 fiel in der 21. Spielminute (Oerterer) und in der 37. Minute konnte WAT-Torhüter Kevin Lehmann einen höheren Pausenstand gerade noch so verhindern. Die zweite Hälfte begann so wie die erste aufgehört hatte und zwar mit Erkenschwicker Überlegenheit. Nach dem 3:0 durch Oerterer, folgten das 4:0 durch Batman und das 5:0 (78. Minute) durch Westerhoff.

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Erkenschwicker.  Trotz der Niederlage bleibt die SG Wattenscheid 09 Tabellenführer (29 Punkte), der Abstand zum Zweitplatzierten SV Lippstadt 08 und dem Drittplatzierten TuS Erndtebrück beträgt aber nur noch einen Zähler. Wattenscheid reist am Mittwoch auf die Bielefelder Alm zum Westfalenpokalspiel gegen DSC Arminia Bielefeld. In der Liga spielt die SGW am kommenden Sonntag zu Hause gegen den SV Schermbeck. Die Spielvereinigung Erkenschwick reist als Fünfter mit 21 Punkten zur Hammer SpVgg.

zur Fotostrecke Spvgg. Erkenschwick

zur Fotostrecke SG Wattenscheid 09

Die vorletzte Austragung der Revolution Series in dieser Saison, konnte noch einmal mit ein paar richtigen Leckerbissen aufwarten. Zum ersten Mal stand ein Derny Wettbewerb für Männer und Frauen auf dem Programm und das...
 
0.0 (0)
Wer hat nicht die Bilder vom letzten Aufeinandertreffen im November 2013 im Kopf? Abendspiel, grandiose Atmosphäre, zwei Choreos samt Pyrotechnik en masse. Die Magdeburger Anhängerschaft versuchte neue Maßstäbe zu setzen und ließ es richtig...
 
5.0 (2)
Es gibt Spiele, bei denen man als Berichterstatter denkt: Jetzt ein Tor und das Szenario wäre perfekt! 89. Minute: Spielstand 1:1. Ein Blick zum Gästeblock, ein Blick zum Rasen. Irgendwas liegt in der Luft....
 
4.8 (6)
Am 26. Februar fand, fast schon traditionell im Lübbener Autohaus Liebsch, die Teampräsentation des einzig verbliebenen professionellen Radsportteams in den neuen Bundesländern statt. Das LKT Team Brandenburg ist seit nun mehr über 9 Jahren...
 
0.0 (0)
Wir wollen diesen Text gleich mal mit einem kleinen Rätsel starten und so geht die Frage an den Leser, mit was er Carrara verbindet oder ob er diesen Ort überhaupt kennt? Kurz nachgedacht und...
 
5.0 (1)
Griechenland sei das einzige Land, das versucht die Gewalt in den Fußballstadien zu bekämpfen, ohne dabei die Täter wirklich zu bestrafen, beklagt der Griechische Fußballverband (Elliniki Podosferiki Omospondia / Hellenic Football Federation) in seiner...
 
5.0 (1)
„Was für ein scheiß Drecksfußball heute …“, entfuhr es BFC-Trainer Thomas Stratos gegen Ende der zweiten Halbzeit. Kurz zuvor musste Lukas Novy verletzt den Rasen des kleinen Stadions am Jahn-Sportpark verlassen. Am Schienbein war...
 
5.0 (3)
Gedruckte Ware ist bald tot! Hoch leben die digitale Medien! So hieß es vor wenigen Jahren. Kaum jemand hätte sich vorstellen können, dass gedruckte Heftchen einen erstaunlichen Aufwind erleben würden. Fanzines in Papierform? Aufgrund...
 
5.0 (3)
„Put on the speed and I tried catching up, but you were pedaling harder too.“, sang einst die australische Band The Mixture in ihrem Song „Pushbike“. Im schwarz-weiß-Video von 1970 treten die Protagonisten dazu...
 
5.0 (3)
Auch wenn die Oberhausener Fans per Spruchband den Essener Anhängern mitteilten „Heute kein Derby“ (in Anlehnung an das Hinspiel, wo die RWE-Fans klarmachten, dass sie nur Spiele gegen Schalke und Duisburg als Derby zählen)...
 
5.0 (2)
4:2 hieß es am Ende des Duells zwischen dem Verfolger und dem derzeitigen Spitzenreiter der Schweizer Super League. Für die einen war es ein bärenstarker Auftritt und ein großer YB-Sieg gegen den Leader, für...
 
5.0 (1)
Zum Abschluss der Welttitelkämpfe im Bahnradsport gab es für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) keine weitere Medaille mehr. Während im Omnium der Frauen Edelmetall durch Anna Knauer aussichtslos schien und im Sprint der Männer...
 
5.0 (3)
14,6 Millionen Euro wurden in das Gazi-Stadion auf der Waldau investiert, um es wieder auf Schwung zu bringen und den Stuttgarter Kickers, der U23 des VfB Stuttgart und dem American Football Team Stuttgart Scorpions...
 
4.5 (4)
Mit einer konzentrierten und nervenstarken Leistung rettete Kristina Vogel am vierten Tag der Bahnradsport-Weltmeisterschaften die Ehre des in den letzten Jahren so überaus erfolgreichen Kurzzeitbereiches des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) mit ihrem zweiten WM-Sprinttitel...
 
5.0 (1)
Graue Stufen, matt glänzende Wellenbrecher, gelbe geschlossene Türen. Der eigentliche Gästeblock war verwaist. Die wenigen zum Auswärtsspiel des SV Wehen Wiesbaden angereisten Fans konnten getrost im Sitzplatzbereich des Block T untergebracht werden. 15 von...
 
3.9 (9)
Der dritte Tag der Bahnradsport-Weltmeisterschaften war erneut auch von guten Leistungen der deutschen Athleten geprägt. Wiederum zwei Medaillen konnte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) durch Joachim Eilers und dem Berliner Maximilian Beyer erringen. Während...
 
5.0 (2)
Der zweite Tag der Bahnradsport-Weltmeisterschaften brachte für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erneut eine Gold- und eine Bronzemedaille. Einmal mehr war es der Ausdauerbereich, der durch Lucas Liß im Scratchrennen über 15 km durch...
 
4.5 (2)
Bei den Bahnradsport-Weltmeisterschaften im französischen Saint-Quentin-En-Yvelines gab es am ersten Tag bereits drei Entscheidungen mit nicht unbedingt erwarteten Ergebnissen. Für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) war Stephanie Pohl im Punkterennen der Frauen über 25...
 
5.0 (4)
Sportlich läuft es wieder für Oberhausen und Essen. Nachdem beide Klubs mit einer 1:0 Niederlage (RWO zu Hause gegen Wattenscheid / RWE in Aachen) aus der Winterpause gekommen sind, konnte der letzte Spieltag mit...
 
5.0 (2)
Das sitzt man am Montagabend nichts ahnend in einem Kneipchen und wirft einen Seitenblick zum in der Ecke hängenden Fernseher - und was sieht man? Ein rotes Flammenmeer. Was zur Hölle? Genau hingeschaut! Während...
 
4.2 (5)