Legendenbildung in Duisburg bei Choreo und Pyro: MSV schlägt Fortuna
Eingereicht von: Karsten Hoeft
seit 22 Stunden, 42 Minuten
Berliner AK 07 vs. BFC Dynamo: BAK bleibt oben dran, BFC in Lethargie
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Tage, 18 Stunden
BVB U23 gegen RW Ahlen: Eiskalter Dortmunder Sieg mit feurigen Elementen
Eingereicht von: Karsten Hoeft
seit 4 Tage, 10 Stunden
BSG Stahl Riesa vs. BSG Chemie Leipzig: Tor in der Nachspielzeit sorgt für Turbulenzen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 4 Tage, 22 Stunden
Hansa Rostock erwacht zu spät auf dem Dallenberg
Eingereicht von: Michael
seit 5 Tage, 10 Stunden
Ein Frühjahrsklassiker im Winter: Lüttich-Bastogne-Lüttich bei Schnee und Eiseskälte
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 5 Tage, 11 Stunden
Erzgebirge Aue vs. Chemnitzer FC: Jubelorkan im Schneegestöber und himmelblaue Tränen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 5 Tage, 11 Stunden
Graupel und Jubel auf dem Zeckenhügel: Altona 93 holt Derby-Sieg gegen Victoria
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 5 Tage, 20 Stunden
naked Fussball: Nackig machen gegen den Kommerz am 29. Mai in Oberhausen
Eingereicht von: Karsten Hoeft
seit 6 Tage, 14 Stunden
Pokalträume in Wuppertal: Erst Elferkrimi gegen RWO jetzt Traumfinale in Essen
Eingereicht von: Karsten Hoeft
seit 1 Woche, 3 Tage
Kämpfen bis zum Ende: MSV Duisburg gewinnt gegen 1860 München
Eingereicht von: Karsten Hoeft
seit 2 Wochen, 1 Tag
Grasshopper Club Zürich vs. FC Luzern: Einstiger RWE-Spieler mit schmuckem Freistoßtreffer
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 2 Wochen, 5 Tage
Paris - Roubaix: Überraschungssieger Mathew Hayman krönt seine lange Laufbahn
Eingereicht von: Bernd Mülle
seit 2 Wochen, 6 Tage
Berliner AK vs. FSV Zwickau: Reichlich Emotionen beim gut besuchten RL-Spitzenspiel
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen
SSV Markranstädt vs. 1. FC Lok Leipzig: Die Loksche dampfte vor allem auf den Rängen
Eingereicht von: Marco Bertram
seit 3 Wochen, 1 Tag

Erkenschwick vs. Wattenscheid: Satte Klatsche für Wattsche

Autor: Red.     veröffentlicht am 11 November 2012    
Artikel weiterempfehlen / teilen:

 

Auch heute wollten die Wattenscheider die Resultate aus der vergangenen Saison wiederholen und starteten, begleitet von über 400 Anhängern, von denen einige sich schon vor dem Spiel ein kurzes Intermezzo vor dem Stadion mit den Heimfans lieferten bevor die Polizei einschritt, druckvoll. Aber die Wattenscheider Druckphase überdauerte nicht einmal die Zeit in der die Heimfans ihre Pyroshow abbrannten und zur Überraschung der insgesamt 800 Zuschauer im Stimberg Stadion übernahm die Spielvereinigung schnell das Spiel.

Das 1:0 fiel folgerichtig in der elften Spielminute und trotz eines Schussversuchs durch den Wattenscheider Leon Enzmann spielte / bzw. konterte die Spielvereinigung. das 2:0 fiel in der 21. Spielminute (Oerterer) und in der 37. Minute konnte WAT-Torhüter Kevin Lehmann einen höheren Pausenstand gerade noch so verhindern. Die zweite Hälfte begann so wie die erste aufgehört hatte und zwar mit Erkenschwicker Überlegenheit. Nach dem 3:0 durch Oerterer, folgten das 4:0 durch Batman und das 5:0 (78. Minute) durch Westerhoff.

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Erkenschwicker.  Trotz der Niederlage bleibt die SG Wattenscheid 09 Tabellenführer (29 Punkte), der Abstand zum Zweitplatzierten SV Lippstadt 08 und dem Drittplatzierten TuS Erndtebrück beträgt aber nur noch einen Zähler. Wattenscheid reist am Mittwoch auf die Bielefelder Alm zum Westfalenpokalspiel gegen DSC Arminia Bielefeld. In der Liga spielt die SGW am kommenden Sonntag zu Hause gegen den SV Schermbeck. Die Spielvereinigung Erkenschwick reist als Fünfter mit 21 Punkten zur Hammer SpVgg.

zur Fotostrecke Spvgg. Erkenschwick

zur Fotostrecke SG Wattenscheid 09

Artikel weiterempfehlen / teilen:

Diese Webseite verwendet Cookies (u.a. zur Analyse), um die Nutzung zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu: Cookie Infos, Datenschutz, Impressum