Erkenschwick vs. Wattenscheid: Satte Klatsche für Wattsche

Von Red. Karsten Höft     11 November 2012    

Auch heute wollten die Wattenscheider die Resultate aus der vergangenen Saison wiederholen und starteten, begleitet von über 400 Anhängern, von denen einige sich schon vor dem Spiel ein kurzes Intermezzo vor dem Stadion mit den Heimfans lieferten bevor die Polizei einschritt, druckvoll. Aber die Wattenscheider Druckphase überdauerte nicht einmal die Zeit in der die Heimfans ihre Pyroshow abbrannten und zur Überraschung der insgesamt 800 Zuschauer im Stimberg Stadion übernahm die Spielvereinigung schnell das Spiel.

Das 1:0 fiel folgerichtig in der elften Spielminute und trotz eines Schussversuchs durch den Wattenscheider Leon Enzmann spielte / bzw. konterte die Spielvereinigung. das 2:0 fiel in der 21. Spielminute (Oerterer) und in der 37. Minute konnte WAT-Torhüter Kevin Lehmann einen höheren Pausenstand gerade noch so verhindern. Die zweite Hälfte begann so wie die erste aufgehört hatte und zwar mit Erkenschwicker Überlegenheit. Nach dem 3:0 durch Oerterer, folgten das 4:0 durch Batman und das 5:0 (78. Minute) durch Westerhoff.

Fazit: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Erkenschwicker.  Trotz der Niederlage bleibt die SG Wattenscheid 09 Tabellenführer (29 Punkte), der Abstand zum Zweitplatzierten SV Lippstadt 08 und dem Drittplatzierten TuS Erndtebrück beträgt aber nur noch einen Zähler. Wattenscheid reist am Mittwoch auf die Bielefelder Alm zum Westfalenpokalspiel gegen DSC Arminia Bielefeld. In der Liga spielt die SGW am kommenden Sonntag zu Hause gegen den SV Schermbeck. Die Spielvereinigung Erkenschwick reist als Fünfter mit 21 Punkten zur Hammer SpVgg.

zur Fotostrecke Spvgg. Erkenschwick

zur Fotostrecke SG Wattenscheid 09

Der Schlussabend des 104. Berliner Sechstagerennens sah zunächst noch einmal den Nachwuchs am Start, der im Juniorenrennen zunächst ein 60 Runden Punktefahren zu bewältigen hatte und dieses Rennen nur noch mit 14 statt der...
 
5.0 (1)
Eine bislang durchaus überzeugende Leistung bot beim Steherrennen im Rahmen des 104. Berliner Sechstagerennens das Zehlendorfer Eichhörnchen Marcel Bartsch, der so langsam auf den Spuren seines Vereinskameraden Florian Fernow wandelt, der in den vergangenen...
 
5.0 (1)
Zwei Wettbewerbe hatten die Schüler U 15 am vorletzten Tag des 104. Berliner Sechstagerennens zu absolvieren. Ein 30 Runden Punktefahren in zwei Vorläufen und einem Endlauf als Dänisches Punktefahren über 40 Runden, wo 8...
 
5.0 (1)
Machen sich die Sprinter warm, wird es laut im Berliner Velodrom. Keine Frage, die Sprint-Wettbewerbe des Berliner Sechstagerennens kommen auch bei den Zuschauern, die eher wenig Radsport-Kenntnisse mitbringen und sich von Hause aus nur...
 
5.0 (7)
Der Familiensonntag sah vor allem den Nachwuchs in Aktion und das nicht nur auf den Zuschauertribünen, die dem Veranstalter wieder einmal ein volles Haus bescherten. Von den Schülern U 13 über die U 15,...
 
4.7 (3)
Mit zwei Vorläufen des Punktefahrens über je 30 Runden startete das Omnium der Jugend in der Goldenen Nacht in seine entscheidende Phase und wieder setzte Danish Dynamit das große Ausrufezeichen. Zunächst siegte Kristian Kaimer...
 
5.0 (1)
Der zweite Tag des 104. Berliner Sechstagerennens war erneut der Jugend und dem UIV-Cup vorbehalten, wo sich in beiden Wettbewerben wiederum die Favoriten durchsetzten. Die zwei Vorläufe im Punktefahren der Jugend über 30 Runden...
 
5.0 (4)
bochum gegen münchen
Alte - Verein und Gruppierungen übergreifende - Fan-Freundschaften sind heute genauso selten anzutreffen wie Testspiele zwischen Profiklubs mit mehr als 29.000 Zuschauern. Beides traf aber heute zu, als der VfL Bochum sich sportlich am...
 
5.0 (2)
Zum ersten Mal durften die Fahrer des UIV-Cups mit einem 20-minütigem Madison im Hauptprogramm des 104. Berliner Sechstagerennens starten. Für diese Premiere hatte in erster Linie der Unternehmer Klaus-Jürgen Jahn gesorgt, der eine seiner...
 
4.7 (3)
Der Radsport lebt und bringt immer wieder einmal über Nacht einen neuen vermeintlichen Star hervor. In der noch jungen Saison 2015 hat in den letzten Tagen ein 20-jähriger Kolumbianer von sich reden gemacht, der...
 
5.0 (2)
Ein toller Jahresauftakt für den für das rad-net ROSE Team fahrenden Berliner Maximilian Beyer beim letzten saisonalen Weltcup 2014/15 im kolumbianischen Cali. Mit seinem überraschenden Sieg im Omnium unterstrich das Talent die gute Basis,...
 
5.0 (2)
Rund 1.500 Zuschauer und ein beachtliches Medienaufgebot hatten sich am frühen Sonntagnachmittag im altehrwürdigen Poststadion in Berlin-Moabit eingefunden. Bei Sonnenschein und niedrigen Temperaturen liefen die Teams des Landesligisten SC Union 06 und des Zweitligisten...
 
5.0 (1)
„Hand in Hand für Hansa – Gemeinsam für den Verein.“ Die Bande steht bereits am Trainingsplatz. Die Mannschaft ist inzwischen in Südspanien eingetroffen, um sich für die großen, schweren Aufgaben in der Rückrunde...
 
5.0 (4)
Rot Weiss Essen Borussia Mönchengladbach Testspiel
Zum zweiten Mal in dieser Saison testete Rot-Weiss Essen gegen einen Erstligisten - und zum zweiten Mal kam eine Borussia. Im Sommer war es Borussia Dortmund (1:5), heute gab sich Borussia Mönchengladbach die Ehre...
 
5.0 (2)
Westfalia Herne gegen KFC Uerdingen 2011
Der inzwischen in den Niederungen der Oberliga kickende Tradionsverein Westfalia Herne (an dessen Tradition sich leider nur noch die Älteren erinnern, u.a. Hans Tilkowski, Werner Lorant, Michael Steinbrecher oder Sönke Wortmann schnürten die Schuhe...
 
5.0 (1)
Eine in sportlicher Hinsicht perfekte Premiere feierte das 1. Geraer Bandenmasters in der Panndorfhalle. 650 zahlende Zuschauer sahen 73 Tore und mit dem Regionalligist TSG Neustrelitz einen verdienten Sieger. Der Vorjahresmeister in der Regionalliga...
 
5.0 (2)
Sechstagesprecher und Eurosport-Moderator Karsten Migels aus Köln leitete eine gute Woche vor dem Startschuss zum 104. Berliner Sechstagerennen die schon fast traditionell im Hotel Holiday Inn in der Landsberger Allee stattfindende Pressekonferenz. Dabei unterstrich...
 
5.0 (1)
Es mag eine Genugtuung für den Berliner Marcel Kalz gewesen sein, die 51. Auflage der Bremer Sixdays an der Seite des starken Dänen Alex Rasmussen gewonnen zu haben. Die bittere Niederlage vor Jahresfrist an...
 
5.0 (1)
Wir sind Charlie. Eigentlich sollte der Fokus an diesem Wochenende einzig und allein auf dem vermeintlichen französischen Synonym der TSG Hoffenheim - Evian TG FC - liegen. Eigentlich. Einmal mehr zeigte sich jedoch, dass...
 
5.0 (2)
Alemannia Aachen fans
Am Ende war es ein von der Euphorie getriebener Selbstläufer und das sowohl in Aachen, als auch in Essen: Die Spitzenpartie (Zweiter gegen Erster) der Regionalliga West am 7. Februar zwischen den Traditionsvereinen Alemannia...
 
5.0 (1)